• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tradition: Großer Festball zum Jubiläum

22.04.2016

Waddewarden Der Handel-, Handwerk- und Gewerbeverein Waddewarden blickt in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurück. Das feiert der Vorstand um Vorsitzenden Dieter Meierhoff mit einem großen Festball im Waddewarder Hof am Sonnabend, 23. April, ab 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es gibt Musik und alle Waddewarder sind eingeladen.

Der Verein traf sich vor fast genau 50 Jahren am 21. März 1966 im Gasthof Denker in Waddewarden zur Gründungsversammlung. 23 Gründungsmitglieder wählten den ersten Vorstand. Zum ersten Vorsitzenden wurde damals Schmiedemeister Gerd Ihnken aus Waddewarden gewählt. So steht es in der Chronik, die der Verein pünktlich zum Jubiläum veröffentlich hat.

Zweck und Gründung des Vereins war die Förderung des Handels, des Handwerks und des Gewerbes in Waddewarden. Zur Gründung des Vereins waren alle Handel-, Handwerk- und Gewerbetreibende der Altgemeinde Waddewarden, sowie alle Handwerksgesellen und sonstige interessierten Personen aufgerufen worden.

Schmiedemeister Gerd Ihnken führte den Verein bis 1976. Am 15. Januar 1976 wurde Stellmachermeister Herbert König zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Mitsprache und Karneval

Der Verein konzentriert sich bis heute auf Karneval, Kinderkarneval, Besenwerfen ein jährliches Kohlessen für die Vereinsmitglieder und auf die Mitsprache im Vereinsleben des Dorfes.

In der Jahreshauptversammlung 1994 wurde Hermann Ulfers zum ersten Vorsitzenden gewählt und löste so Herbert König ab. Ulfers hatte das Amt bis 1997 inne.

Am 8. Januar 1997 erfolgte die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister als gemeinnützig. Gleichzeitig wurde der Vorstand neu gewählt.

Albertus Wilken wurde zum ersten Vorsitzenden, Reiner Harms zum zweiten Vorsitzenden und Hans-Theo Memmen zum dritten Vorsitzenden gewählt. Als Schriftführer und Kassenwart fungierte damals Rainer Eiben.

Im Jahre 2001 ist der jetzige erste Vorsitzende Dieter Meierhoff gewählt worden. Ihm zur Seite standen damals der zweite Vorsitzender Uwe Röttger und der Vorsitzende Carl Conring. Als Kassenwart und Schriftführer wurde Uwe König gewählt.

Im Sommer 2004 veranstaltete der Verein eine Prinzenfeier unter dem Motto „40 Prinzen des Vereins“ in Haddien. Der erste Vorsitzende Dieter Meierhoff konnte an diesem Nachmittag viele Prinzen mit deren Frauen begrüßen.

Die erste Gewerbeschau des Vereins wurde am 15. Juli 2006 im Dorf durchgeführt. Die Schirmherrschaft übernahm damals der Bürgermeister der Gemeinde Wangerland Joachim Gramberger, er konnte mehr als 40 Gewerbetreibende auf dem Dorfplatz begrüßen.

Erste Nikolausfeier

Am 5. Dezember 2007 veranstaltete der Verein die erste Nikolausfeier auf dem Maibaumplatz im Dorf. Bei Grillbratwurst und Glühwein wurde der Nikolaus empfangen. Es konnte an diesem Abend ein Überschuss erwirtschaftet werden, der am 21. Dezember 2007 der Tafel in Hohenkirchen als Spende überreicht wurde.

Am 10. Juli 2010 wurde eine Fahrt mit dem Schiff „Mecki“ zum Jade-Weser-Port angeboten. Dies nahmen mehr als 50 Mitglieder des Vereins an und man konnte von der Seeseite die riesige Baustelle bei gutem Wetter bestaunen.

Am 23. Juni 2012 wurde das erste Mitsommernachtsfest in Neu Strückhausen gefeiert.

Am 14. Dezember 2014 verstarb der Ehrenvorsitzende des Vereins, Herbert König. Er war von 1976 bis 1994 erster Vorsitzender des Vereins.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.