• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Großes Leserfest zum 225-jährigen Bestehen

26.08.2016

Jever Das Jeversche Wochenblatt feiert 225-jähriges Bestehen – dazu steigt am Sonnabend, 27. August, ab 15 Uhr ein großes Leserfest auf dem Kirchplatz in Jever.

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Robert Allmers und Moderatorin Katharina Guleikoff sowie Eröffnung der einzelnen Stände gibt es bis 19 Uhr viele Mitmachaktionen für kleine und große Besucher mit Gewinnspiel, Buttonmaschine, Glücksrad, Dosenwerfen, Hüpfburg, Spieleparcours, Kinderschminken, Quadrätel-Spiel und vielem mehr.

Von 16 bis 17 Uhr bieten „Frank und seine Freunde“ ein Mitmachkonzert für die jungen Gäste. Um 18 Uhr wird es offiziell mit Grußworten und Lea Conrad, Mühlenprinzessin der Stadt Schortens, gibt die Gewinner des Gewinnspiels bekannt.

Von 19 bis 22 Uhr spielt dann die Band „Smashing Piccadillys“. Und wer müde ist, kann sich in den Liegen der Nordsee-Urlaub-Strandlounge ausruhen und die Füße in den Sand strecken.

Die Stadtverwaltung Jever weist darauf hin, dass zum Leserfest der gesamte Kirchplatz am Sonnabend, 27. August, von 7 bis etwa 24 Uhr für den Verkehr gesperrt ist. Die Parkflächen auf dem Kirchplatz werden ebenfalls nicht zur Verfügung stehen.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.