• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Häusliche Gewalt: Buchautorin spricht

19.01.2011

VAREL Eine Autorenlesung zum Thema „Häusliche Gewalt“ findet am Mittwoch, 2. Februar, im Cafe K in der Kleinen Str. 3 statt. Die Oldenburger Autorin Inge Merkentrup wird ihr Buch „Schatzmutter schießt scharf“ vorstellen, in dem es um die Gewalt gegen Frauen in Beziehungen geht. Die Autorin hat das Thema auf ein fiktives junges Ehepaar projiziert und zeigt auf, wie ganz langsam die seelische sowie auch die direkte Gewalt in dieser Beziehung zunimmt. Merkentrup wird begleitet von der Vareler Rechtsanwältin für Familienrecht Brigitte Schiebelmann, die aus ihrer langjährigen Erfahrung Hilfestellungen für Probleme häuslicher Gewalt geben kann. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erteilt Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Kückens, Tel. 04451 126136 (E-Mail: gb@varel.de).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.