• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

„Halbes Stündchen“ zum Reformationstag

29.10.2009

BERDUM „Ein halbes Stündchen“ gibt es am Sonnabend, 31. Oktober, in Berdum Werke von Bach zum Reformationstag. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche. Die Konzertreihe „Ein halbes Stündchen“, die vor zwei Jahren von der Wittmunder Mezzo-Sopranistin Birgit Brodisch als Forum für junge Künstler in Stedesdorf gegründet wurde, soll nun u. a. in Berdum ein neues Zuhause finden.

Neben Lesungen zum Reformationsgedanken und zu Martin Luther, die von Pastor Torsten Nolting-Bösemann kindgerecht gedeutet und vorgetragen werden, sind Orgelwerke, ein Violinsolo, geistliche Lieder und Duette allesamt aus der Bach-Familie zu hören.

Der Wittmunder Konzertorganist Marcus Prieser spielt die Fuge in B-Dur von Wilhelm Friedemann Bach und die Fantasie in C-Dur von Johann Sebastian Bach. Zudem begleitet er die 16-jährige Sarah Bruhnken aus Esens, Preisträgerin „Kids für Klassik 2008“, wenn sie die berühmte „Air“ auf der Violine spielt.

Die Wittmunder Sopranistinnen Frauke Schulze und Birgit Brodisch singen neben den Bach-Schemelli-Chorälen „Kommt, Seelen, dieser Tag“, „Es kostet viel, ein Christ zu sein“ und „Jesus ist das schönste Licht“ das Duett „Et in unum deum“ aus der h-moll-Messe von Johann Sebastian Bach.

Da das Konzert mit einer halben Stunde Dauer auch für kleine Zuhörer geeignet ist, sind Familien mit Kindern wieder herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, es wird aber um eine Spende für die Kirchenmusiker gebeten.

Das nächste Konzert in der Reihe „Ein halbes Stündchen“ wird am 4. Advent um 17 Uhr in der Deichkirche Carolinensiel stattfinden, wenn Birgit Brodisch als neue Chorleiterin des Esenser Frauenchors debütiert und mit den Frauen die beliebtesten Weihnachtslieder mehrstimmig und a-cappella präsentieren wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.