• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG: Heimatverein gibt viele Impulse

30.03.2006

VAREL VAREL - Erneut und immer wieder stellt der Heimatverein Varel seine Eigenschaft als Impulsgeber der Heimat- und Kulturpflege sowie als bedeutender regionaler Kulturträger überhaupt unter Beweis.

Das wurde jetzt im Rechenschaftsbericht und Ausblick des Vorsitzenden Hans-Georg Buchtmann bei der Jahreshauptversammlung im Heimatmuseum am Neumarktplatz deutlich. Die Versammelten gedachten im Übrigen des soeben – wie berichtet – verstorbenen Mühlenbaas’ Karl-Hans Borchers sowie weiterer Mitglieder, die „nicht mehr unter uns sein können“.

Ein besonderes Projekt in diesem Jahr ist wieder eine niederdeutsche Lesung im historischen Waisenhaus aus Anlass des europäischen Sprachentages am 26. September. Weiter soll am Pfingstsonnabend wieder das traditionelle Mühlenschmücken mit den Volkstanzgruppen sowie dem Shanty-Chor „De Freesen ut Varel“ stattfinden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Vorbereitung befindet sich das Heimatheft Nr. 17 über die Ortschaften Rosenberg, Neuenwege und Neudorf. Heimatheft Nr. 18 soll sich mit der Geschichte der Banken in Varel befassen, und ferner wird 2006 das Buch über die Geschichte der Vareler Juden von Pastor Rudolf Brahms herauskommen. Professor Dr. Janßen arbeitet derzeit am einem Buch zur Vareler Industrie- und Gewerbe-Geschichte, das voraussichtlich 2007 erscheinen wird.

Ein besonderer Beitrag ist die von einer Arbeitsgruppe unter Leitung Buchtmanns erarbeitete Chronik zur Stadtgeschichte, die aus Anlass des 150-jährigen Stadtjubiläums im Mai erscheinen wird. Das Buch umfasst 420 Seiten mit 185 Abbildungen und stellt nicht zuletzt die Verwaltungsgeschichte Varels ab 1856 dar.

Der Vorsitzende Hans-Georg Buchtmann wurde einstimmig im Amt bestätigt, ebenso der Kassenwart Klaus Engler. Neu in den Vorstand kam als Schriftführerin Brigitte Deppe. Ein besonderer Dank galt der bisherigen Schriftführerin Aenne Ermisch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.