• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Frühjahrsausstellung Von Liliane Elmer: Künstlerhaus Hooksiel zeigt Aquarelle nun im Internet

31.03.2020

Hooksiel Das Künstlerhaus Hooksiel stellt digital aus: Eigentlich hätte am Sonntag das Ausstellungsjahr mit Bildern der Schweizer Malerin Liliane Elmer unter dem Motto „Trau der Blumen süßem Schein“ starten sollen – doch daraus konnte wegen der Corona-Pandemie nun leider nichts werden.

Die Künstlerin

Liliane Elmer, 84, lebt in Schlieren bei Zürich und begann ihren künstlerischen Weg mit der Ausbildung zur Modedesignerin, war technische Zeichnerin, Fotodesignerin und Textilzeichnerin. Sie bekam Gelegenheit zur Mitgestaltung der schweizerischen Kulturzeitschrift „Du“.

Nach ihrer Pensionierung ließ sie sich bei bekannten Züricher Künstlern in Malerei ausbilden und wandte sich dabei zunehmend der Aquarellmalerei zu. „Blumen und Landschaftsmotive sind meine bevorzugten malerischen Gegenstände“, sagt Liliane Elmer. Es komme ihr darauf an, auf die Feinheiten, die die Natur uns bietet, so genau wie möglich einzugehen.

„Glücklicherweise befanden sich die Bilder von Liliane Elmer bereits in Hooksiel. Henning Gieseke vom Künstlerhaus-Beirat hat viele Bilder abfotografiert und auf Facebook eingestellt“, sagt Künstlerhaus-Leiterin Renate Janßen-Niemann. „So können wenigstens dort viele Interessierte die Bilder sehen.“

Normalerweise bemüht sich das Künstlerhaus Hooksiel, besonders jungen Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihre Arbeiten vorzustellen. Liliane Elmer ist eine Ausreißerin: Sie ist 84 Jahre alt – der Malerei widmet sie sich seit ihrer Pensionierung. „Diese Ausstellung soll zeigen, dass künstlerische Aktivitäten auch dann noch zu einem Erfolg führen können, wenn sie erst in fortgeschrittenem Alter begonnen werden. Vielleicht regen die Bilder aber auch an, die unfreiwillige Isolierung und freie Zeit für künstlerische und kreative Betätigungen zu nutzen“, meint Henning Gieseke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dr. Ulrike Sachsenheimer, die in die Ausstellung „Trau der Blumen süßem Schein“ hätte einführen sollen, sagt über Liliane Elmers Bilder: „Betrachtet man ihre Blumenbilder, so könnte man glauben, dass sich hinter der realistischen Schilderung doch so etwas wie ein Gleichnis versteckt. Die Bilder gefallen durch die Akribie der malerischen Schilderung, der Tiefe und des Ausdrucks. Frau Elmer gelingt es durch die getreue Erfassung des Sichtbaren, das Hintergründige in der Erscheinung der Natur anzudeuten.“

Es sei Aufgabe der Malerei, über die Schilderung reiner Natureindrücke hinauszugehen und ein inwendiges Bild entstehen zu lassen. „Die Schönheit der Blumen sind eins mit der Natur. Man überlässt sich der Stimmung eines sonnigen Tages, einer Poesie des Sonnenlichts und der Wärme“, so Sachsenheimer.

Zu sehen ist die Ausstellung von Liliane Elmer auf der Facebook-Seite „Förderverein Kunst- und Erlebnispfad“:


Ausstellung unter   www.facebook.com/groups/1542627412696263/permalink/2313643525594644/ 
Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.