• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Im Autoscooter Volksfest erlebt

30.07.2016

Varel Viele Erinnerungen verbindet Rosemarie Brunken aus Varel mit dem Vareler Kramermarkt. Gerne besuchte sie als junges Mädchen gemeinsam mit ihrem Bruder Jürgen das Volksfest. Ein altes Schwarz-Weiß-Foto, das die Varelerin derNWZ   eingereicht hat, zeigt sie als 17-Jährige mit ihrem Bruder im Autoscooter.

„Ich wohnte damals bei meinen Großeltern in Varel“, blickt Rosemarie Brunken zurück. Heute ist sie 79 Jahre alt. Noch immer besuche sie gerne den Kramermarkt. Die Fotoaufnahme hatte sie nach dem Aufruf in der NWZ  gefunden, erzählt die Varelerin. Ein Fotograf aus Hamburg hatte sie damals auf dem Fest fotografiert. Wie berichtet, suchen die Nordwest-Zeitung und die Stadt Varel für eine Ausstellung anlässlich des 250. Kramermarktes (16. bis 19. September) alte Fotos und Geschichten.

„Es muss das Jahr 1954 gewesen sein“, zeigt Rosemarie Brunken auf das Foto. „Wir sind gerne Autoscooter gefahren“, erzählt sie. Ihr Lieblingsfahrgeschäft sei allerdings die Moritzbahn gewesen. „Sie hatten dort die flotteste Musik“, sagt die 79-Jährige. Das Fahrgeschäft sah wie eine Raupenbahn mit einer Schneelandschaft aus.

Später besuchte sie mit ihren Töchtern den Kramermarkt. Mit dem Eisbären hätten sie sich jedoch nicht fotografieren lassen wollen, sagt Rosemarie Brunken. „Vor ihm hatten meine Töchter Angst.“

Melanie Jepsen Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.