• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Im Kino und am Zeltplatz

31.05.2016

Am Sonntagabend gab es die Uraufführung eines weiteren Kurzfilms auf der großen Leinwand im Zeteler Kino zu sehen. Unter großem Beifall vieler Besucher präsentierten junge Filmemacher ihr Werk „Friends“. Der Film ist beim Projekt „Kids-Film“ entstanden. Vor einigen Wochen gab es in der Schule einen Aufruf an künftige Filmemacher, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Da sich viele Kinder und Jugendliche gemeldet haben, wurden sogar zwei Kurzfilme gedreht. Unter professioneller Leitung der Filmemacher Carola Schede und Marco Feldmann wurden Ideen entwickelt, gedreht, getextet und geschnitten. In dem ersten Film, der im April im Zeli vorgestellt wurde, zeigen Kinder unter 16 Jahren ihre Lieblingsplätze in Zetel und Neuenburg und erzählen, warum sie gerne dort sind.

Jetzt wurde auch der Film der Jugendlichen am Sonntag im Kino gezeigt. Er erzählt die Geschichte der Freundschaft zwischen fünf Mädchen aus der Gemeinde und sechs Jungs aus Syrien. Es geht um Integration, Freundschaften schließen ohne Sprachkenntnisse, gemeinsames Kochen, Sport und Musik. Die Jugendlichen wollen Teil einer friedlichen Welt ohne Vorurteile sein und anschaulich machen, dass es ein gutes Zusammenleben der verschiedenen Kulturen geben kann – und das zeigen sie in dem Film. Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrums „Steps“, der Mediathek Zetel und dem Kino-Verein Zeteler Lichtspiele. Beide Filme werden nach den Sommerferien noch einmal im Zeteler Kino gezeigt.

Das alljährliche Zelten des Neuenburger Kindertreffs beim evangelischen Gemeindehaus an der Graf-Anton-Günther-Straße in Neuenburg fand an diesem Wochenende statt. Bei meist sonnigem Wetter verbrachten die Kinder eine schöne Zeit am Gemeindehaus. Zur Unterstützung waren Greta Spechtels und, zum ersten Mal, Lea Mutzke dabei. „Die beiden Mädchen hatten viele kreative Ideen“, sagt Ulrike Schröter-Wilkens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.