• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Integration: In Bockhorn gemeinsam gut gefrühstückt

19.01.2015

Bockhorn Im Oktober ging Pfarrer Thomas Piesker in einer Predigt auf die der Gemeinde zugewiesenen Flüchtlinge ein. Neben dem, was die Kommune für sie leistet, bleiben noch viele Kleinigkeiten im Alltag in der für sie neuen Welt. Deshalb haben sich mittlerweile rund 20 Bockhorner bereiterklärt, ihnen zu helfen. Als Integrationsgruppe begleiten sie die Neuankömmlinge. „Jeder tut, was und wann er kann“, erklären sie ihre Hilfsbereitschaft. „Es geht um das Herzliche für die zurzeit 49 Menschen aus neun Nationen, die wir an die Hand nehmen.“ Neben den besonders wichtigen Deutschkursen geht es um viele Alltagsdinge, wie Einkaufen, Müllentsorgung oder auch Arztbesuche. Viele der Integrationshelfer binden die Flüchtlinge auch in ihre Freizeitaktivitäten ein, um sie in das örtliche Leben zu integrieren.

Am Sonnabend waren viele Flüchtlinge und Helfer zu einem gemeinsamen Frühstück ins evangelische Gemeindezentrum gekommen. Pfarrer Piesker freute sich, „hier mal ungezwungen was für Leib und Seele zu tun“. Für die Verständigung musste manches mehrfach übersetzt werden, sozusagen vom einen zum andern. An diesem lockeren Vormittag wurde die Integrationsgruppe vom Vorstand des Bockhorner Frauenchors überrascht.

Es wurde für die wichtige Arbeit eine Spende von rund 800 Euro, die während eines Adventkonzerts gesammelt wurde, übergeben. Nach dem ausgiebigen Frühstück konnte noch die Kleiderbörse besucht werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einige Mitglieder der Integrationsgruppe absolvieren zurzeit einen Kurs für Integrationslotsen, um noch besser helfen zu können und sich auch mit Vorschriften und Gesetzen auszukennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.