• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

In der Ferne und daheim

30.04.2011

Auf Einladung der BMW-/Rollce-Royce-Vorstandsetage hat der Vareler Bariton Ivo Berkenbusch jetzt einen außergewöhnlichen Auftritt in der chinesischen Metropole Shanghai bestritten. Vertriebschef Sir Ian Robertson, der durch Berkenbuschs Konzerttätigkeit und seinen aktuellen Internet-Auftritt auf den Sänger aufmerksam geworden war, hatte den Vareler für Auftritte auf der Automesse „Auto-Shanghai 2011“ verpflichten lassen. Robertson wählte den Bariton auch als persönlichen Bühnenpartner aus, um gemeinsam mit ihm auf der Pressekonferenz des Konzerns die Weltpremiere einer limitierten Rollce-Royce-Ausgabe des klassischen ‘Mini’ einzuleiten. Künstlerisch abgerundet wurde Ivo Berkenbuschs Shanghai-Engagement schließlich mit klassischen Gesangseinlagen, die der Vareler Bariton als Solist vor chinesischen, europäischen und amerikanischen Gästen des Konzerns auf der futuristischen BMW-Bühne unter großen Beifallsbekundungen aufführte.

Viele Frauen waren zum Damen-Vergleichsschießen zwischen den Schützenkreisen Varel und Jeverland angetreten. Ausrichter war der Schützenverein Jaderberg. In diesem Jahr konnte der Schützenkreis Varel den Wanderpokal erringen, allerdings mit einem sehr knappen Vorsprung von 10 Ringen. Neben dem Wanderpokal wurden an die drei besten Einzelsieger von der neuen Damenkreissportleiterin Helga Wennhold des Schützenkreises Varel Trophäen vergeben. Außerdem erhielt jede Frau von ihr einen Blumenstrauß. Platz 1 ging an Petra Eiben vom Schützenverein Sande (297 Ringe). Den 2. Platz erzielte Hannelore Engler vom Schützenverein Jever (296 Ringe) und den dritten Rang Elfriede Pinn von der Schützenvereinigung Obenstrohe (295 Ringe). Das nächste Vergleichsschießen 2012 wird vom Schützenverein Sande ausgerichtet.

Malte Winkler aus Varel wird ab dem 1. Mai neuer Leiter der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) in Varel. Er tritt die Nachfolge von Andreas Deharde an, der eine neue Aufgabe übernimmt. Er wird als Finanzierungsberater die Kunden der LzO aus Bockhorn, Neuenburg und Zetel betreuen. „Mit Malte Winkler haben wir einen neuen Leiter gefunden, der Friesland sowie seine Menschen kennt und bereits Erfahrung als Filialleiter hat“, sagte Annette Batke, stellvertretende Leiterin Privatkunden der LzO-Regionaldirektion Friesland. Seine berufliche Laufbahn begann Winkler 2001 mit der Ausbildung bei der LzO in Rastede, die er 2004 erfolgreich beendete. Anschließend sammelte er Erfahrungen in der Kundenberatung in verschieden Filialen der LzO im Landkreis Friesland. Nach dem Abschluss des Studiengangs zum Sparkassenfachwirt an der Sparkassenakademie in Hannover mit der Prädikatsnote „gut“ übernahm er 2008 die Leitung der LzO Langendamm. 2009 erhielt er das Zertifikat als geprüfter Versicherungsfachmann. Zurzeit besucht er in Hannover den Studiengang zum Sparkassenbetriebswirt. Winklers Stellvertretern in der Landessparkasse ist Diane Wattjes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das jüngste Turnier des Vareler Clubs Friesland-Poker hat der 19-jährige Felix Zinkgraf gewonnen. Die ältesten Teilnehmer waren zwei Senioren mit Anfang 70. Sie sorgten bei den anderen Spielern für staunende Blicke. Platz zwei und drei belegten Christoph Helmers und Thorsten Frerichs. Das nächste Turnier findet am Sonnabend, 7. Mai, um 20 Uhr im „Tivoli“ statt. Anmeldungen sind im Internet unter www.friesland-poker.de möglich oder per Telefon: 04451/ 859 00 40.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.