• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Blick der Dichter auf den Vogelzug

16.10.2018

Jever Die 10. Zugvogeltage im Nationalpark Wattenmeer bieten mit einer Fülle von Veranstaltungen viele Möglichkeiten zu Begegnungen mit dem Vogelzug in der Region. Einen ganz besonderen Zugang zu diesem Thema, nämlich über Texte der deutschen Literatur, möchte Werner Menke von der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft für Natur- und Umweltschutz (WAU) mit einer lyrischen Teestunde im Friesischen Teehaus „Leidenschaften“ in Jever gestalten.

Das Phänomen des Vogelzugs hat die Menschen seit jeher fasziniert – auch die Dichter. Zugvögel sind daher vielfach Motiv in poetischen Werken. So beginnt ein bekanntes Gedicht von Georg Trakl mit den Versen „Am Abend, wenn die Glocken Frieden läuten, Folg ich der Vögel wundervollen Flügen, Die lang geschart, gleich frommen Pilgerzügen, Entschwinden in den herbstlich klaren Weiten.“ Bert Brecht gestaltet den Zug der Kraniche zum lyrischen Bild der Liebe: „Seht jene Kraniche in hohem Bogen …“. Und das Gedicht „Wildgänse rauschen durch die Nacht“ des durchaus umstrittenen Weltkriegs- Dichters Walter Flex gehörte für Jahrzehnte zu den bekanntesten lyrischen Werken der deutschen Literatur.

In der lyrischen Teestunde in den „Leidenschaften“ wird Werner Menke diese und andere poetische Werke vorstellen, in denen Zugvögel eine Rolle spielen, und zudem Erläuterungen zum Vogelzug im Wattenmeer geben.

Die Teilnahme ist frei (abgesehen vom Entgelt für Tee- und Kuchenverzehr). Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung gebeten unter Tel. 04461/4298.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.