• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Rund um die Uhr Musik für jedes Ohr

11.08.2017

Jever Geschmäcker sind verschieden – das weiß doch jeder. Und deshalb wird beim Altstadtfest in Jever nicht nur etwas für junge Menschen oder alte Menschen, für Rock- oder Schlager-Fans, für Kunstliebhaber oder für Unternehmungslustige angeboten – sondern es gibt zweieinhalb Tage lang einfach gleich das passende Angebot für alle zusammen.

Von diesem Freitag bis Sonntag, 11. bis 13. August, gibt es in der Innenstadt wieder rund um die Uhr Programm. Eröffnet wird das Altstadtfest an diesem Freitag auf dem Kirchplatz um 18 Uhr mit einem Fassbieranstich von Bürgermeister Jan Edo Albers. Danach treten auf sechs Bühnen, verteilt in der Innenstadt, die unterschiedlichsten Musiker auf.

Ob Folk und Country, Rock und Pop, Schlager oder knallhartem Metal: hier ist sicher für jeden Besucher etwas dabei. Für Tanzwütige ist auch der Jever-Partyturm mit DJ-Musik wieder dabei. Und handgemachte Musik von Nachwuchsbands aus der Region gibt’s auf der JuZ-Bühne vor der Brauerei.

Dort findet am Samstag auch der Kindernachmittag der Jugendkultur mit dem Spielefanten aus Oldenburg statt.

Erstmalig startet am Samstag ein Tanznachmittag zum Mitmachen. Sechs Tanzschulen und Sportvereine aus der Region stehen ab 14 Uhr auf der Jever-Bühne am Alten Markt und präsentieren ihr Programm. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht – vor allem beim Tanz-Flashmob. Die Schritte sind kinderleicht – einfach anschauen, ausprobieren und mitmachen.

Traditionell wird wieder die Vereinsmeile am Samstag an der Wangerstraße eingerichtet. Dort stellen Vereine ihre Arbeit vor und bieten Mitmach-Aktionen. Auch der ökumenische Open-Air-Gottesdienst am Sonntag auf dem Kirchplatz wird in gewohnter Form wieder stattfinden.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr öffnet am Sonntag an Langen Meile auch wieder der Kreativmarkt „Ankerplatz Nord“ um 10 Uhr. Christine Janz vom Geschäft „schön und gut“ hat bereits zahlreiche Standplätze vergeben – von Feuertonnen über Holzschilder bis hin zu Schmuck aus recyceltem Material, ist alles dabei.

Und auch die Straßenkünstler zeigen am Sonntag am Von-Thünen-Ufer wieder ihr Können.

Antje Brüggerhoff
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965312

Weitere Nachrichten:

Altstadtfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.