• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Und nachts tanzen die Puppen

20.11.2019

Märchenhaft wird es, was die Ballettschule Tatjana Schmidt da vorbereitet hat: „Die Puppenfee“ heißt das Stück, an dem die etwa 70 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Tatjana Schmidt proben. Die Ballettschülerinnen von vier Jahren bis Mitte 20 zeigen, was sie tänzerisch drauf haben.

Die Puppenfee

Karten für das Ballett am 30. November, 17 Uhr, und am 1. Dezember, 16 Uhr, im Theater am Dannhalm gibt es in der Papeterie am Kirchplatz und in der Ballettschule selbst. Der Eintritt kostet für Erwachsene 13 Euro, für Kinder 8 Euro.

Es ist ein ganz normaler Spielzeugladen, in dem ihre Geschichte spielt – es wird gekauft und verkauft. Spielzeug wird repariert. Und besonders schön sind die Puppen in dem Laden. Alles ganz normal.

Oder doch nicht? Das zeigt sich im zweiten Teil. Der spielt in der Nacht. Da erwachen plötzlich die Puppen zum Leben. Und da passiert so einiges, wovon die Tagesgäste keine Ahnung haben. Im Mittelpunkt steht die Puppenfee – es wird getanzt, was das Zeug hält. Viele von den jungen Tänzerinnen haben Soloeinlagen und die Kostüme tun ein Übriges, um prachtvolle Bilder zu erzeugen.

Seit März arbeiten die Tänzerinnen intensiv an der Choreografie und üben ihre Szenen ein. Die Musik stammt überwiegend von Josef Bayer. Zu sehen gibt es „Die Puppenfee“ zweimal im Theater am Dannhalm: am Samstag, 30. November, 17 Uhr, und Sonntag, 1. Dezember, 16 Uhr.

Nach der Aufführung zieht die Ballettschule um: Da das Gebäude Jahnstraße 4 die neue Sportschule des Kreissportbunds wird, zieht die Ballettschule Tatjana Schmidt ins Nachbarhaus, Jahnstraße 6, um. Gleich nach dem Umzug beginnen die Vorbereitungen für ein neues Stück.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.