• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Duett rührt selbst die Sängerin zu Tränen

15.01.2018

Jever Wenn die jeversche Jazzband Old Marytown auf der Bühne steht, dann platzt der Lokschuppen aus allen Nähten: Und so waren alle Steh- und Sitzplätze besetzt, als am Sonntag Old Marytown mit Gastmusikern ihr Benefizkonzert zugunsten des Schortenser Vereins „Lebensweisen“ spielte.

In den vergangenen drei Jahren spielte Old Marytown zugunsten des Hospizes – mehr als 8000 Euro kamen zusammen.

Die Jazzer gaben ihr Bestes – und erhielten tosenden Applaus für ihre Stücke. Ganz großartig: Israel Kamakawiwo’oles „Over the Rainbow/ What a Wonderful World“ als Duett von Sängerin Sheila Heyartz und Dr. Olaf Gebauer von der Olaf King-Band. „Ab und zu probieren wir auch mal was Neues aus – und die Bläser brauchen ja ab und zu Pause“, meinte Jochen Ewald augenzwinkernd in seiner Anmoderation. Das Stück kam an – und selbst Sängerin Sheila hatte am Ende Tränen in den Augen. Ob es an der heißen Liebeserklärung lag, die ihr Gebauer im Louis Armstrong-Stil gemacht hat?

Neben dem Sousaphon von Liesbeth Blaauw, die schon zur Dauerbesetzung gehört, verstärkten Louis Houèt mit der Strohgeige und Rene van Astenrode am Vibraphon die Marytowner musikalisch an besonderen Instrumenten.


Video unter   www.youtube.com/nwzplay 
Video

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.