• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Grünes Licht Für Jever: Sogar das Glockenspiel spielt mit

07.09.2020

Jever Solch eine Ouvertüre hatte das Ensemble um Ivo Berkenbusch noch nie: Zuerst das Anschlagen der Uhren zur 18. Stunde, danach das Läuten der Glocken der evangelischen und katholischen Kirche – und all dem schloss sich dann vollendend das Glockenspiel am „Hof von Oldenburg“ an. Paul Brady begleitete des Glockenspiel mit komödiantischer Gestik auf einem Trinkglas. Im zweiten Teil des Konzerts bewies das kreischende Einfliegen der Saatkrähen, was Jever sonst noch außer Kunst, Sage und Geschichte zu bieten hat.

Schöner Gala-Abend

Die Ankündigung von Bürgermeister Jan Edo Albers, kulturelle Veranstaltungen mit dem Schwerpunkt Musik zu fördern, erhält mit „Grünes Licht für Jever“ in der Corona-Zeit eine besondere Wertschätzung. Jevers Traumkulisse, das Schloss, war ideal für die spätsommerliche „Familien-Klassik-Gala“. Besucher, die sich bisher nicht so mit klassischer Musik auseinandergesetzt haben, hatten ihre Freude an der Musik gesungener Emotionen und einigen Schauspielszenen.

Bariton Ivo Berkenbusch mit Sopranistin Martyna Cymerman und Kammersänger Paul Brady vom Staatstheater begeisterten mit populären Titeln aus so berühmten Opern wie Mozarts ‚Don Giovanni‘, Rossinis ‚Barbier von Sevilla‘, Puccinis ‚La Bohème‘ oder Johann Strauss‘ ‚Fledermaus‘ Die „unsterblichen Melodien“ Granada‚ Tango Italiano oder der populäre Klassiker ‚Quando quando‘ fehlten nicht im Programm. Als vierter im Quartett verzauberte Carlos Vázquez (Staatstheater Hannover) sein dankbares Publikum am Flügel mit seinem temperamentvollen pianistischen Zugriff als Solo oder begleitend.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Faszinierend, so einige Zuhörer, wie aus einer so „zierlichen Person“ wie der Sopranistin Martyna Cymerman eine so gewaltige Stimme heraus kommen kann. Dieses Programm mit hochkarätiger Besetzung hätte in der Kulturstadt Jever mehr Zuhörer verdient, wenn auch die kühlen Temperaturen vielleicht den spontanen Besuch verhinderten.

Abschluss der Reihe

Mit der Familien-Klassik-Gala ist die von der Stadt Jever organisierte Open-Air-Konzert-Reihe „Grünes Licht für Jever“ zu Ende gegangen. „Es war ein würdiger Abschluss, der bei den Zuschauern gut ankam“, freut sich Bürgermeister Jan Edo Albers. Das Konzert fand zum 520. Geburtstag von Fräulein Maria – auch als Ausgleich für das ausgefallene Familienfest des Schlosses – statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.