• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mit dem Projektchor schließt sich der Kreis

25.01.2018

Jever Das Blasorchester Brass-Sax Petersfehn und ein Projektchor aus Jever geben am Sonntag, 28. Januar, ein großes Konzert in der Stadtkirche. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Um Spenden für die Orchesterarbeit wird gebeten.

Orchester-Leiter ist Volker Reesing, der auch das Moderne Blasorchester (MBO) Jever leitet. Brass-Sax hat sich mittlerweile ein großes Repertoire erarbeitet und spielt Stücke aus Klassik, Pop, Musical und sinfonischer Musik. Mittlerweile zählt das Orchester rund 50 Mitglieder zwischen 15 und 70 Jahren.

Auch in Jever kann sich das Publikum auf ein abwechslungsreiches Programm freuen: So werden musikalisch Eiskönigin Elsa aus dem Disney-Film tanzen, ein Auto durch die Straßen von San Francisco rasen und Michael Bublé swingen. Aber auch Freunde der Klassik, Kirchenmusik und sinfonischen Blasmusik kommen auf ihre Kosten: So wird auch Gustav Holst einen wichtigen Anteil an dem Programm haben.

Mit dem Konzert in Jever schließt sich ein Kreis: 2007 gab es eine tolle Premiere – das Orchester gab ein Konzert mit Chören aus Jever, Cleverns-Sandel und Wilhelmshaven. Nach zehn Jahren wird es nun Zeit für eine Neuauflage.

Deshalb haben die Chorleiterinnen Bettina Heyne und Petra Fuchs einen Projektchor zusammengestellt. Es kommen Sängerinnen und Sänger aus dem Kirchenchor Cleverns-Sandel, der Stadtkantorei, dem Gospelprojekt, dem Chorus LokEmotion und weiteren Gastsängern, um mit dem Orchester Brass-Sax zu musizieren.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.