• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Noch Drei Tage Bis Zum Altstadtfest In Jever: Butenjeveraner zur Riesenparty auf der Bühne

06.08.2019

Jever Noch mehr alte Bekannte beim Altstadtfest in Jever: Saxofonist Henning Haselau von Soloco bringt zu Jevers Riesenparty auch Butenjeveraner Björn Theilen mit – gemeinsam sind sie SaVoice, zu hören am Samstag, 10. August, von 15 bis 17 Uhr auf der Kirchplatz-Bühne.

Bereits in jungen Jahren Anfang der 90er Jahre haben sich Henning Haselau und Björn Theilen beim Tennisspielen auf Kreisklassenniveau in Friesland als Kontrahenten kennengelernt. Sie merkten jedoch schnell, dass neben dem Sport vor allem die Musik ihre Gemeinsamkeit war. Sie gründeten kurzentschlossen zusammen mit zwei weiteren Mitgliedern die Band „Arthur Dent“, mit der sie 1994 bis 1997 erste Bühnen-Erfahrungen sammelten.

Björn Theilen ist genau wie Henning Haselau in Jever groß geworden und hat mit „No Exit“ Jever gerockt. „Arthur Dent“ spielten unter anderem im „Pferdestall“ Schortens und in der Pütt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach trennten sich ihre musikalischen Wege, nicht jedoch die privaten – dabei wurde auch gejammt. Irgendwann sagte der weibliche Anhang: „Das klingt toll, warum tretet Ihr nicht mal wieder auf?“ Aus dieser Idee ist SaVoice entstanden – „Saxofone und Voice“.

Bekannte Gesichter werden natürlich auch bei der Vereinsmeile am Samstag entlang der Wangerstraße zu sehen sein: Der MTV ist ebenso dabei wie der FSV Jever, die Volkstanzgruppe, KISS Friesland/Pari, die ev. Freikirche, die MS-Selbsthilfe, das Hospiz und Tierschutz Aktiv.

Daneben präsentiert sich erstmals auch der neu gegründete Verein „Freundeskreis Cullera“ beim Altstadtfest: Er ist inzwischen als gemeinnützig anerkannt und ins Vereinsregister eingetragen – damit kann der Partnerschaftsverein mit Spanien um Vorsitzenden Werner Magnus nun die Werbetrommel rühren, Mitglieder gewinnen und Aktionen starten.

Und weil das Wetter am Altstadtfest-Sonntag grundsätzlich gut ist, wird auch der ökumenische Gottesdienst wieder open air auf der Kirchplatz-Bühne gefeiert.

Straßensperrungen anlässlich des Altstadtfestes

Aufgrund des Altstadtfestes am kommenden Wochenende wird es auch in diesem Jahr wie-der zu umfangreichen Sperrungen im Innenstadtbereich kommen. Mit Verkehrsbehinderun-gen ist zu rechnen.

Bereits ab Mittwoch, dem 07.08.2019, werden die Parkplätze vor dem “Hof von Oldenburg“ wegen des Riesenrad-Aufbaus nicht mehr zur Verfügung stehen.

Ab Donnerstag, dem 08.08.2019, werden die öffentlichen Parkplätze vor dem „Graftenhaus“, der Volksbank Jever, sowie am Alten Markt vor der LzO und der „Pütt“ und entlang der Kaakstraße gesperrt.

Straßensperrungen werden ab Donnerstag, 16:00 Uhr rund um den Alten Markt errichtet. Auch die Schlossstraße und das von-Thünen-Ufer werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr befahrbar sein.

Eine Umleitung über den Grashausweg/ Kostverloren, wird ausgeschildert.

Der Wochenmarkt findet am Freitag, dem 09.08.2019, wie gewohnt statt, schließt für seine Kunden jedoch eine Stunde früher, um 11:30 Uhr.

Die Stadt Jever bittet um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen und weist ausdrücklich darauf hin, dass am gesamten Veranstaltungswochenende die Einhaltung von Halteverboten etc. durch das Ordnungsamt kontrolliert wird.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.