• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Alte Handys voller wertvoller Rohstoffe

19.10.2017

Jever Mehrere Millionen alter ausgemusterter Handys liegen in Schränken und Schubladen in Deutschlands Haushalten und fristen ein Dasein im ewigen Funkloch. „Für die Schublade sind diese Geräte viel zu schade – und zu wertvoll“, sagt Diakon Klaus Elfert von der katholischen Kirchengemeinde St. Benedikt in Jever. „In den alten Handys stecken Rohstoffe, die durch fachgerechtes Recycling genutzt werden könnten.“ Gold und Silber zum Beispiel, Kupfer, Coltan und Silizium und auch die so genannten seltenen Erden.

Missio, das Hilfswerk der katholischen Kirche, will „saubere Handys“ und keine, an denen das Blut aus dem Kampf um Bodenschätze klebt. Missio beteiligt sich seit Anfang Oktober an einer Alt-Handy-Sammlung des Unternehmens „Mobile Box“. Für jedes Handy erhält Missio einen Anteil des Erlöses für seine „Aktion Schutzengel“. Mit diesem Erlös sollen Projekte wie Familienzentren im vom Bürgerkrieg erschütterten Kongo in Afrika unterstützt werden. Dort kämpfen bewaffnete Milizen um Bodenschätze. Durch den illegalen Verkauf von Erzen wie Coltan finanzieren sie ihren Krieg.

Sammelboxen für die Handys stehen in den Kirchen St. Marien in Jever und Heilige Dreifaltigkeit in Schortens. Für die Sammlung hat die Kirchengemeinde mobile Boxen erhalten, die mit entsprechenden Aufklebern und Hinweisen beklebt sind und über den Hintergrund der Sammelaktion aufklären. Vor dem Einwerfen in die Sammelboxen sollten alle SIM- und Speicherkartenaus dem Handy entfernt werden. Handys sollen mit Akku abgegeben werden. Sollte der Akku lose sein, müssen die Pole mit einem Klebestreifen abgeklebt sein. Das Ladegerät kann ebenfalls abgegeben werden.

2015 wurden bundesweit mit dieser Aktion mehr als 5000 alte Handys gesammelt und umweltgerecht verwertet.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.