• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Theater: Vom Aufstand, der in die Republik mündete

18.01.2018

Jever „Gleiche Löhnung, gleiches Essen, wär‘ der Krieg schon längst vergessen“: Die Kaiserliche Hochseeflotte ist im Ersten Weltkrieg der ganze Stolz Wilhelmshavens, die Marine ein Aufbruchs- und Prestigeprojekt. Doch die Begeisterung vom Beginn des Krieges weicht schleichenden Desillusionierung: Die Schiffe kommen kaum zum erhofften Einsatz.

Karten für

„Feuer aus den Kesseln“ am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, im Theater am Dannhalm in Jever gibt es im Kulturbüro im Graftenhaus, Alter Markt 18, Tel. 04461/ 939 265. Nach der Aufführung bietet das Landesbühnen-Team ein Publikumsgespräch im Foyer an.

Die Untätigkeit der Flotte – gepaart mit dem harten täglichen Drill an Bord und einem hohen Standesdünkel der Offizier – rufen bei den Soldaten Unmut hervor, der sich in ersten Unruhen entlädt. Die Landesbühne Nord aus Wilhelmshaven zeigt ihr Revolutionsstück „Feuer aus den Kesseln“ nach Ernst Toller am Freitag, 26. Januar, in Jever. Der Vorhang im Theater am Dannhalm hebt sich um 20 Uhr, es gibt noch Karten im Vorverkauf.

Unter Regie von Michael Uhl zeigt das Stück die Ereignisse im Sommer 1917, die 1918 schließlich in der Befehlsverweigerung der Besatzungen, die Flotte in einem als sinnlos empfundenen Gefecht zu opfern, ihren Höhepunkt finden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter Schirmherrschaft des Deutschen Marinemuseums Wilhelmshaven wurde von der Landesbühne zur Erinnerung an die Matrosenaufstände vor 100 Jahren, ein Theaterstück entwickelt, das, basierend auf Tollers Historiendrama, die Bedeutung des Matrosenaufstands für den zweiten Anlauf Deutschlands zur Demokratie aufzeigt. Denn die Aufstände führten zur Weimarer Republik und bilden somit einen wichtigen Meilenstein der heutigen Demokratie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.