• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Oldtimer-Treffen wird zu eigenständigem Fest

10.09.2019

Jever Der Kiewittmarkt in Jever muss 2020 neu aufgestellt werden – im Gespräch mit dem Stadtmarketing ist, am Sonntag vor Ostern einen Bauern- und Pflanzenmarkt zu veranstalten. Das berichtete Dirk Eden vom jeverschen Gewerbeverein „Jever Aktiv“ jetzt im Ausschuss Tourismus und Kultur.

Hintergrund ist, dass das Oldtimertreffen, das „Jever Aktiv“ seit 2014 organisiert, auf das erste Mai-Wochenende verlegt werden soll. Ursprünglich war das Oldtimer-Treffen dazu gedacht, den im Lauf der Jahre recht belanglos gewordenen Kiewittmarkt zu beleben. Das ist auch bestens gelungen.

Doch das Oldtimertreffen hat das Problem, dass der Termin direkt vor Ostern für die meisten Oldtimer-Fahrer mit Saison-Kennzeichen häufig zu früh im Jahr liegt – dann bleiben die alten Autos in der Garage. Hinzu kommt, dass der Termin vor Ostern immer wieder zu Überschneidungen mit anderen Oldtimer-Treffen geführt hat – zuletzt mit dem Wiesmoorer Treffen. Auch das soll künftig vermieden und deshalb das Treffen in Jever verlegt werden.

Dem stimmt die jeversche Politik zu. Heißt: Das 7. Oldtimertreffen – ohne Kiewittmarkt – findet 2020 am 3. Mai statt. Die Geschäftsleute planen dazu einen verkaufsoffenen Sonntag.

Der Kiewittmarkt wird 2020 wie immer am Sonntag vor Ostern begangen, nämlich am 5. April – ebenfalls mit verkaufsoffenem Sonntag. Nun gilt es für „Jever Aktiv“ als Veranstalter gemeinsam mit dem Stadtmarketing, ein Programm dazu auf die Beine zu stellen. Der Frühlingsmarkt sei tatsächlich ein Sorgenkind der jeverschen Geschäftsleute, sagte Eden.

Bevor das Oldtimer-Treffen begründet wurde, hatte der Kiewittmarkt zuletzt aus einem Budendorf auf dem Alten Markt bestanden, sonntags ergänzt um weitere Verkaufsstände.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.