• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Großer Auftritt des neuen Korps’

15.11.2019

Jever /Wilhelmshaven Es wird der erste große öffentliche Auftritt des neu aufgestellten Marinemusikkorps’ Nordsee – und der findet in Jever statt: Der Lions-Club Jever hat am Dienstag, 26. November, um 19 Uhr in der Stadtkirche ein Benefizkonzert mit dem Marinemusikkorps organisiert. Der gesamte Erlös des Konzerts fließt gemeinnützigen Zwecken zu.

Kartenvorverkauf

Karten für das Benefizkonzert des Marinemusikkorps’ Wilhelmshaven am 26. November in der Stadtkirche Jever gibt es zum Preis von 10 Euro. Der Vorverkauf der Lions beginnt am Montag, 18. November, beim Jeverschen Wochenblatt. Zudem gibt es Karten an der Abendkasse bei freier Platzwahl.

Groß war die Freude, als vor gut einem Jahr der Bundestag grünes Licht für die Neuaufstellung eines Marinemusikkorps gab – und noch größer, als vor eineinhalb Monaten, am 1. Oktober, das Marinemusikkorps Wilhelmshaven tatsächlich in Dienst gestellt wurde. Bei einigen militärischen Anlässen im Stützpunkt an der Jade hat das Musikkorps bereits gespielt.

Nun ist dem Lions-Club Jever gelungen, das neue Bläser-Orchester nach Jever zu holen. Das Ensemble unter Leitung von Fregattenkapitän Matthias Prock gibt in der Stadtkirche ein adventliches Konzert – teils als komplette Einheit mit 18 Musikerinnen und Musikern, teils in kleineren Besetzungen oder in Soli und Duetten. Das Konzertprogramm vereint traditionelle Advents- und Weihnachtslieder, zeitgenössische Weihnachtsmelodien à la „American Christmas“ und Klassisches von der „Pastorale“ von Gabriel Pierné über das Holzbläserquintett F-Dur von George Onslow bis zur Festlichen Weihnachtssuite von Jean-Francois Michel.

Das Marinemusikkorps Wilhelmshaven ist ein Orchester im Aufbau. 2014 war bei der Strukturreform der Bundeswehr das Marinemusikkorps Nordsee aufgelöst worden. Es war seit 1956 fester Bestandteil des Militärmusikdienstes der Bundeswehr und auch des Kulturlebens der Region gewesen. Aus dieser Zeit rührt auch die Kooperation mit dem Lions-Club Jever her.

Marinemusikkorps Wilhelmshaven

Zurzeit hat das am 1. Oktober neu aufgestellte Marinemusikkorps Wilhelmshaven unter Leitung von Matthias Prock mit 18 Musikern plus Dirigent noch den Umfang eines Kammerensembles. Im Herbst 2020 sollen neun weitere Soldaten dazukommen. Auf längere Sicht sind 56 Planstellen vorgesehen.

Ironie der Geschichte: Den Nachfolger von Oberstleutnant Prock, der vom Heeresmusikkorps Ulm an die Jade versetzt worden ist, wird Lutz Bammler einarbeiten. Er war der letzte Chef des Marinemusikkorps’ Nordsee und hatte auch das letzte Benefizkonzert bei den jeverschen Lions dirigiert. Nun wurde er für die befristete Aufgabe in Ulm noch einmal reaktiviert.

Seit der Auflösung des Marinemusikkorps’ Nordsee leitet Lutz Bammler ehrenamtlich das Ehemaligenorchester aus früheren Angehörigen des Korps. Bei deren regelmäßigen „Klassentreffen“ gab es auch gut besuchte öffentliche Konzerte. Von den Ehemaligen war auch die Initiative zu einer Petition für die Neugründung ausgegangen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.