• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Vollsperrung der B211 am Nachmittag
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 43 Minuten.

Lkw-Unfall In Der Wesermarsch
Vollsperrung der B211 am Nachmittag

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kabarettist überzeugt mit Wortwitz

31.05.2016

Varel Spitze Zunge und stiller Humor kennzeichneten den Auftritt, bei dem Gesellschaft und auch Kirche auf eigensinnige Weise ein Spiegel vorgehalten wurde: mit Texten von Hanns Dieter Hüsch (1925 – 2005).

Der Schauspieler Markus Weiß und der Musiker Roger Döring aus Berlin interpretierten am Sonntagabend in der Vareler Schlosskirche die Werke des 2005 verstorbenen Künstlers, der sich als Kabarettist, Schauspieler, Texter und Musiker einen Namen gemacht hat, auf eindrucksvolle Weise.

Mit viel Wortwitz, begleitet von eigenen Kompositionen auf dem Saxophon und der Klarinette, überzeugte das Duo das Publikum. Teilweise bis zu 50 Jahre alt waren manche der Texte – und doch noch so aktuell, als seien sie erst gestern geschrieben worden. Trocken war der Humor, jede Pointe regte zum Schmunzeln, gleichzeitig aber zum kritischen Nachdenken an.

Vielfach passten sie auch auf die Kanzel – hatte Hüsch doch auch schon auf verschiedenen Kirchentagen mit seinen spitzfindigen Wortspielereien und dem stillen, nachhaltigen Humor begeistert. Aus den Texte- Sammlungen „Das Schwere leicht gesagt“ und „Wir sehen uns wieder“ stammten die Beiträge. Und gerade letzteres Motto blieb haften: Hüsch sollte immer wieder einmal nachgelesen werden.

Zu der Veranstaltung eingeladen waren die in der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Varel tätigen Ehrenamtlichen. „Der Dank an Sie für das, was Sie hier immer wieder leisten, kann nicht groß genug“, hob Pfarrer Edgar Rebbe, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates, in der Begrüßung hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.