• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kaufleute wollen vierten Sonntag nutzen

21.02.2015

Bockhorn Die Kaufleute der Gemeinde Bockhorn haben sich für 2015 viel vorgenommen. Neue und bewährte Aktionen erläuterte der Vorsitzende des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe, Uwe Seibert, auf der Jahreshauptversammlung des Vereins.

Neuer Vorstand

Der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe hat einen neuen Vorstand: Vorsitzender Uwe Seibert, Vertreter Holger Ammermann, Kassenwartin Mareike Fuchs; Katja Lorenz und Jens Kuck (Beisitzer).

Veranstaltungen: Frühlingsfest 29. März; Familientag 12. Juli; Bockhorner Markt 13. September; Herbstfest 4. Oktober.

So bereitet der Verein den beliebten Bockhorner Frühling vor, der am Sonntag, 29. März, in Bockhorn in bewährter Weise (und in der Langen Straße sowie Gartenstraße) stattfinden soll. Ganz neu ist der Familientag, den die Kaufleute in Verbindung mit dem Präventionsrat am Sonntag, 12. Juli, plant. Die Überlegung gehe dahin, die Veranstaltung vom Marktplatz in die Lange Straße zu verlegen.

Geplant ist auch eine musikalische Veranstaltung im Sommer, wie sie im vergangenen Jahr Kai Janßen mit dem „Vareler Mittwoch live on Tour“ auf die Beine gestellt hatte. Der verkaufsoffene Sonntag zum Bockhorner Markt ist eine weitere Aktion der Kaufleute. Das Herbstfest soll am Erntedanksonntag, 4. Oktober, stattfinden. Damit würde der Verein dann alle gesetzlich möglichen verkaufsoffenen Sonntag nutzen. Es folgen die Veranstaltungen zu Weihnachten (u.a. Weihnachtsmarkt) sowie die Organisation der Weihnachtsbeleuchtung.

74 Mitglieder hat der Verein. Seibert hat das Amt des Vorsitzenden vor einem Jahr übernommen. Stellvertreter ist Holger Ammermann, Schatzmeisterin Mareike Fuchs, Beisitzer sind Jens Kuck und Katja Lorenz.

Hans Begerow
Leitung
Politik/Region
Tel:
0441 9988 2091

Weitere Nachrichten:

Präventionsrat

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.