• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kinder können Lebkuchen knuspern

07.12.2010

VAREL Wer noch kein Knusperhäuschen hat, kann an diesem Dienstag Abhilfe schaffen. Auf dem Vareler Adventsmarkt können Kinder ihr Knusperhäuschen zusammenbauen und mit Süßigkeiten verzieren. Die Aktion der Bäckerei Bulgrin im Zelt auf dem Schlossplatz dauert von 15 bis 18 Uhr. Kinder können ohne Anmeldung kommen. „Das Verzieren eines Knusperhäuschens dauert eine dreiviertel Stunde“, sagte Organisatorin Insa Jung von der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing GmbH. Es wird um eine Beteiligung an den Kosten in Höhe von 1,50 Euro pro Knusperhäuschen gebeten.

Eine weitere Aktion an diesem Dienstag ist der Auftritt zweier Feuerschlucker, die ab 17.30 Uhr eine Feuer-Show aufführen wollen (bis 18.30 Uhr).

Zufrieden zeigte sich Stadtmarketing-Geschäftsführer Bernd Bureck mit dem Auftakt-Konzert zum Adventsmarkt. Es traten auf Franky Joseph und die Formation „Casino“, die kurzfristig für „New Hot Stuff“ aufgetreten waren. „New Hot Stuff“ musste wegen Erkrankung eines Band-Mitglieds absagen. „Wir hatten schon gedacht, dass wir wegen der Kälte um 22 Uhr abbrechen müssten. Trotz der Minustemperaturen harrten die Besucher des Konzerts aus bis Mitternacht“, freute sich Insa Jung. „Und als der Nikolaus um 22 Uhr kam, war kaum ein Durchkommen auf dem Schlossplatz.“ Der Platz zeigte sich winterlich verschneit – wie im Vorjahr (wobei der Schnee 2009 erst Mitte Dezember fiel). Hunderte von Besuchern drängten sich auf dem tannengeschmückten Areal und kosteten unter anderem Feuerzangenbowle bei Uwe Rehs am Stand des „Schienfatt“ oder Eierpunsch von Silvia Düsberg.

Noch bis zum 22. Dezember dauert der Adventsmarkt. An jedem der Tage gibt es ein Rahmenprogramm. Das reicht vom Plätzchenbacken für Kinder (9. Dezember) bis zum Auftritt des Posaunenquartetts. Auch die Musikklassen des Lothar-Meyer-Gymnasiums treten an verschiedenen Tagen auf. Den Abschluss bildet die Ziehung der Glückstaler-Aktion am Mittwoch, 22. Dezember, auf dem Schlossplatz.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.