• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Tag Der Offenen Tür: Kindergarten lädt in sanierte Räumlichkeiten ein

25.06.2014

Zetel Auf dieses Fest haben alle Beteiligten lange hingefiebert, am Sonnabend, 28. Juni, ist es endlich soweit: In der Zeit von 10.30 bis 15 Uhr präsentiert der evangelische Kindergarten „Regenbogenfisch“ des Diakonischen Werkes Zetel seine sanierten Räumlichkeiten am Bleichenweg 6 bis 8 in Zetel. Dazu sind alle ehemaligen, jetzige und auch zukünftige Kindergartenkinder und deren Familien sowie Interessierte zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen, sagte Kindergartenleiterin Maren Strey.

„Regenbogenfisch“ in ganz                  neuer Umgebung

Die Fassade und auch das Dach wurden wärmeisoliert und erneuert. Es wurden neue Fenster eingesetzt und Heizkörper installiert. Zudem hat der Bewegungsraum einen neuen Schwingboden erhalten, und die Gruppenräume wurden mit spezieller Schallschutz-Dämmung versehen. Die Kosten für die Sanierung betrugen laut Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann für die Gemeinde 350 000 Euro. Einen Zuschuss in Höhe von 30 000 Euro gab es seitens der Landeskirche. Ein Neubau einschließlich neuer Krippenplätze hätte nach Aussagen von Lauxtermann gut eine halbe Million Euro gekostet. Die alternative Entscheidung, das Gebäude zu sanieren und den Neubau der Krippe Emkenburg zu forcieren, war nach seinen Angaben „kalkuliert“ und richtig.

Gemeinsam mit allen Besuchern soll der Kindergarten nach der Sanierung „eingeweiht“ werden. Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit Grußworten des Zeteler Bürgermeisters Heiner Lauxtermann sowie des Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werkes Zetel Dr. Hans-Martin Peter und Pastorin Sabine Indorf.

Für die Kinder werden verschiedene Aktivitäten angeboten. Unter anderem kann man Stockbrot backen. Eine Cafeteria und ein Grillstand sorgen für das leibliche Wohl.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das gesamte Kindergartenteam freut sich sehr, dass engagierte Eltern erneut eine Tombola ausstatten“, betonte Maren Strey. Es gibt viele schöne Preise, unter anderem auch gestiftet von den Einzelhandelsgeschäften in Zetel. Der Erlös aus der Tombola kommt den Kindern zugute.

Der Kindergarten „Regenbogenfisch“ bietet insgesamt 180 Plätze für die Betreuung von Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren an. Seit Februar 1967 öffnet die Einrichtung von montags bis freitags für Kindergartenkinder ihre Türen. Es gibt vier Vormittagsgruppen, eine Ganztagsgruppe und zwei Gruppen am Nachmittag.

Die Gruppen mit 20 bzw. 25 Kindern werden von zwei pädagogischen Fachkräften betreut. In der „Bärengruppe“ werden zehn Kinder von einer Erzieherin betreut. Die Ganztagskinder essen gemeinsam zu Mittag.


Mehr Infos unter   www.kiga-regenbogenfisch.de 

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Olaf Ulbrich Kanalmanagement / Redakteur
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.