• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kleinkunst mit Kreis im Vereinshaus

26.08.2006

NEUENBURG NEUENBURG/LR - Der SPD-Ortsverein Zetel veranstaltet am Freitag, 8. September, um 20 Uhr wieder einen Kleinkunstabend im Neuenburger Vereenshuus. Es tritt auf Robert Kreis, der seit einem Vierteljahrhundert mit seinen Programmen auf großen und kleinen Kühnen gastiert. Seine Leidenschaft sind die Kabinettstücke bekannter und unbekannter Literaten, Textschreiber und Komponisten der Weimarer Zeit.

In „Jubilee“ zeigt Robert Kreis, unverwechselbarer Filou mit Menjou-Bärtchen und Pomade oder Monsieur Nostalgie im Frack, ein pfiffiges Potpourri mit literarischen Leckerbissen, frivolen Chansons und Persiflagen aus dem Repertoire seiner 25 Bühnen-Jahre. Mit Charme und Raffinesse stellt er unter Beweis, wie aktuell und zeitlos die Texte und Themen der damaligen Zeit geblieben sind. Ob Genmanipulation, gleichgeschlechtliche Liebe, Emanzipation oder politische Turbulenzen, er präsentiert sie mit dem bekannten Augenzwinkern im Rampenlicht des neuen Millenniums.

Robert Kreis wurde 1949 in Brandenburg auf Java geboren und verbrachte dort die ersten Lebensjahre. Seine Familie war angenehm verrückt und kreativ. Die Liebe zum Pianoforte vererbte ihm seine Großmutter – sie war Jazz-Pianistin und Bandleaderin einer Damenkapelle auf Luxuslinern.

Mit 16 Jahren heuerte er für zwei Jahre auf Kreuzfahrtschiffen der Holland-Amerika-Linie an. Zunächst als „Bellboy“, fand er sich jedoch nach kurzer Zeit hinter dem Flügel wieder. Zurück in Den Haag absolvierte er drei Jahre die Kleinkunstschule. 1971 trat er mit seinem ersten Theaterprogramm in Holland auf, einige Jahre später auch in deutschsprachigen Ländern. Deutschland, zunächst als kleiner Abstecher gedacht, wurde zur künstlerischen Heimat von Entertainer Robert Kreis. Seine kritischen und scharfen Beobachtungen der Gegenwart bewahren die große Ära der Kleinkunst vor dem Vergessen.

Über 5000 mal stand er auf der Bühne mit seinen Soloprogrammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.