• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Konzert umrahmt goldene Konfirmation

26.06.2014

Bockhorn Das Orchester Mediante unter der Leitung von Rudolf Hölzel hat jetzt in der St.-Cosmas- und Damian- Kirche in Bockhorn sein erstes Gemeinde-Konzert gegeben. Das sinfonische Blasorchester mit seinen 30 Musikerinnen und Musikern präsentierte den rund 70 Zuhörern ein sehr abwechslungsreiches Programm.

Es spielte unter anderem Werke von Jef Penders, Ted Huggens und Jan van der Roost. Zudem wurden Choräle von Andrew Loyd Webber oder Johann Sebastian Bach dargeboten. Pastor Thomas Piesker hatte das Publikum begrüßt.

Es waren während des Konzertes melancholische, nostalgische, aber auch sehr rhythmische Klänge zu hören. Für einige der Besucher war dieses Konzert ein feierlicher Abschluss eines ganz besonderen Tages: ihrer goldenen Konfirmation.

Das Orchester Mediante besteht aus Blech- und Holzblasinstrumenten wie zum Beispiel Horn, Saxophon (Tenorsaxophon, Altsaxophon, Baritonsaxophon), Querflöte, Tuba, Klarinette, Posaune, Euphonium, Trompete, Oboe und außerdem aus Schlagzeug, Pauken und Percussion (Temple Blocks). Es wurde im Herbst 2012 in Wiefelstede gegründet. Der Name „Mediante“ (lateinisch Medius „der Mittlere“) bezeichnete ursprünglich die dritte Stufe (Terz) eines Dreiklangs als Mitte zwischen Tonika und Dominante. Im Orchester sind drei Generationen vertreten. Die Musiker sind zwischen 13 und über 70 Jahre alt.

Weitere Nachrichten:

Orchester | Blasorchester