• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Im Oldtimer über den Kramermarkt

31.08.2017

Varel Break Dancer, Beat Jumper und Dr. Haarmanns Horror-Labyrinth geben ab 15. September den Ton an in Varels Innenstadt: Vier Tage lang wird Kramermarkt gefeiert.

Nach dem Jubiläumskramermarkt im vergangenen Jahr fällt das Fest in diesem Jahr wieder eine Nummer kleiner aus, wartet aber mit einigen Änderungen auf. Nach der Eröffnung um 16 Uhr bei der Schlosskirche beginnt um 19 Uhr in der Drostenstraße die Kramermarkt-Olympiade. Vareler Vereine und Institutionen treten bei Disziplinen wie Autoscooter-Rückwärtsfahren gegeneinander an. Der VTB wird seinen Sieg verteidigen. Zum Abschluss gibt es ein Feuerwerk.

Höhepunkt des Kramermarkt-Samstages ist eine große Oldtimerparade. Die Teilnehmer treffen sich um 15 Uhr in der Panzerstraße. Jeder, der ein Fahrzeug hat, das älter ist als 30 Jahre, kann daran teilnehmen. Etwa 50 Oldtimer werden ab 15.30 Uhr durch die Innenstadt rollen und sich anschließend in der Fußgängerzone präsentieren, kündigt Marktmeister Harald Kaminski an.

Bereits um 11 Uhr beginnt der Kramermarkt am Sonntag mit Markttrubel und Flohmarkt. Von 12 bis 17 Uhr öffnen auch die Geschäfte in der Innenstadt zum verkaufsoffenen Sonntag.

Sowohl Familien als auch Senioren kommen am Montag auf ihre Kosten. Um 14 Uhr beginnt der Familientag mit ermäßigten Preisen und um 15 Uhr der Seniorennachmittag in der Scheune in der Obernstraße. Einlass ist um 14.45 Uhr.

Traute Börjes-Meinardus
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2502

Weitere Nachrichten:

VTB | Kramermarkt | Olympische Spiele

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.