• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

KUNST: „Kultur auf dem Lande“ hat Stellenwert

20.03.2009

NEUENBURG „Es ist die Vielfalt der Bilder, die diese Ausstellung auszeichnet“, sagte Zetels Kulturkoordinator Iko Chmielewski zur Ausstellungseröffnung der Malgruppe „Paletta“ im Vereenshuus in Neuenburg. Die Vielfalt zeige sich dabei sowohl in der Wahl der Motive und Techniken, als auch in der Herangehensweise und im Stil. „Von naiver Malerei bis zu feinen Federzeichnungen ist alles dabei, hier zeigt sich echte Spielfreude an der Malerei“, fasste er seine Eindrücke der rund 50 ausgestellten Werke der Hobbykünstlerinnen zusammen.

Auffallend sei ebenfalls, dass auch jede einzelne der Künstlerinnen mit verschiedensten Motiven und Techniken arbeite, so dass die Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten sicherlich das sei, was die Gruppe verbinde. Zetels Bürgermeister Heiner Lauxtermann empfindet „Kultur auf dem Lande“ als wichtig, die Gemeinde sei stets bemüht, öffentliche Räumlichkeiten dafür zur Verfügung zu stellen.

Es ist die zweite Ausstellung der offenen Zeteler Freizeitkünstlergruppe von insgesamt vierzehn Frauen, die sich vor drei Jahren gegründet hat. Sie trifft sich freitags von 14 bis 17 Uhr in der „Alten Schule Marschstraße“ in Zetel „zum gemeinschaftlichen Malen in gemütlicher Runde“. Dabei werden verschiedenste Techniken ausprobiert, vom Malen mit Öl und Acryl oder mit Aquarell und Pastellkreide. Kyra Kleemann, die in der Ausstellung überwiegend Blumenaquarelle präsentiert, leitet ehrenamtlich die Frauen bei Bedarf an und gibt Hilfestellungen bei Fragen und Unsicherheiten. Sie selbst hat das Zeichnen und Malen im Rahmen zahlreicher Kurse erlernt und sieht ihre jeweiligen Hilfestellungen als neue Herausforderung an, da jede der Frauen male „was und womit sie will“, was erfordere, dass sie sich auf jede Malerin und jedes Bild immer wieder neu einlasse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neben Kyra Kleemann (Aquarell) stellen weitere sieben Frauen von „Paletta“ bis zum 15. April ihre Bilder im Eingangsbereich, in der Cafeteria sowie im Vortragsraum des Niederdeutschen Theaters in Neuenburg aus: Gaby Ammon-Busenius (Ölkreide), Sabine Schulze, Waltraud Schulze, Lisa Junker, Renate Kühn, Ruth Rebitzer und Wiebke Bruns (alle Acryl). Gezeigt werden Motive aus der Natur, Stilleben, Modernes, Abstraktes und Naives in zarten oder auch kräftigen Farbtönen. Die Ausstellung kann während der Vorstellungen von „De plietsche Wiever-Sleef“ oder zu den Öffnungszeiten des Bühnenbüros besichtigt werden: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 11 Uhr sowie von 15.30 bis 17.30 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.