• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Markt: Kunsthandwerk mit edler Note

11.07.2013

Schortens Am 13. und 14. Juli ist es wieder soweit: Etwa 60 Kunsthandwerker und Künstler verwandeln das Bürgerhaus und den Vorplatz in einen bunten Markt mit Kostbarkeiten aller Art. Und es ist auch ein kleines Jubiläum. Zum 20. Mal findet der Markt in Schortens statt.

Dass das Angebot der Aussteller wie auch in den vergangenen Jahren von höchster Qualität und Originalität ist, dafür stehen die Organisatoren Gesa von Grumbkow, Elke Jesse und Klaus Kuhn. Sie achten auf die Professionalität und auf die Exklusivität der Aussteller und des Angebots.

Glaskunst und Holzdesign

„Wir sehen uns alle Kunsthandwerker vorher an und versuchen auch jedes Jahr etwa ein Drittel neue Aussteller zu gewinnen“, erklärt Elke Jesse. So sind in diesem Jahr eine Federmalerin, ein Glasbläser, eine Glasperlenmacherin, ein Holzdesigner und ein Metallhandwerker neu vertreten. Aber auch die übrigen Stände haben viel zu bieten. Von originellen Stoffen und Bekleidung über Schmuck, Keramik, Skulpturen aus Holz, Metall und Ton reicht das Angebot bis zu lustigen kleinen Korkenköpfen von Renate Ellereit Laube.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und für die Damen wird es auch wieder elegante Mode aus hand- und maschinengewebten Stoffen, Seide, Leinen und Leder geben. Wer sich selbst einmal als Bildhauer ausprobieren möchte, kann bei dem Bildhauer Bernhard Männel aus Speckstein selbst kleine Skulpturen herstellen.

Aktionen zum Mitmachen

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Das Cafe des Bürgerhauses lädt zum Ausruhen bei Kaffee und Kuchen ein. Für die kleinen Besucher bietet der Markt einen Schminkstand und die Möglichkeit, eigene Töpferarbeiten herzustellen.

Mit einem Eintrittspreis von 1,50 Euro für Erwachsene ist der Markt im Vergleich zu anderen Ausstellungen dieser Art vergleichsweise preiswert. Dafür können die Besucher am 13. Juli von 11 bis 18 Uhr und am 14. Juli von 11 bis 17 Uhr nach Herzenslust in den Angeboten stöbern und kaufen, was ihnen zusagt.

Die Veranstalter erwarten wie in den Vorjahren wieder rund 4000 Besucher aus Schortens und Umgebung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.