• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Aktion: Kunstwerke zum Verweilen

10.04.2015

Schortens Auch in Schortens genießen die Menschen die ersten warmen Sonnenstrahlen, sitzen in den Straßencafés oder auf einer Ruhebank. In der Stadt wird es in Kürze aber noch mehr Gelegenheiten geben, sich zum kurzen Klönschnack mit Freunden und Bekannten unter freiem Himmel niederzulassen, denn die Kaufmannschaft plant eine ganz besondere Aktion: Etliche Geschäftsleute sponsern „Künstlerbänke“.

Diese „Künstlerbänke“ werden vor den teilnehmenden Schortenser Geschäften aufgestellt. Doch das ist nur eine Zwischenstation: Danach können Interessenten die Bänke im eigenen Garten genießen, denn die Bänke sollen im Rahmen des Frühlingsfests am verkaufsoffenen Sonntag, 26. April, gegen 17 Uhr versteigert werden. Der Erlös der Aktion fließt dem Kinder- und Jugendhospiz Wilhelmshaven zu.

Insgesamt zwölf Holzbänke werden von Künstlern aus Schortens und aus dem Umland nach eigenen Vorstellungen gestaltet. Die Bänke wurden von den Geschäftsleuten an der Oldenburger-Straße und an der angrenzenden Menkestraße gesponsert, die Künstler arbeiten ohne Gage.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beteiligt sind Bäckerei Ulfers-Eden, Behrends Bauelemente, Bioladen Stratmann, die Bücherstube, Tisch & Trend Hayen, Kiosk Henke, Minati Wohndekoration, Optik Bruns, Annegrets Reisen, Schuhhaus Seibel und die Vital-Apotheke.

Als Gestaltungs-Künstler sind Bärbel Bohländer, Bärbel Meiners und Dagmar Braun-Kirchen, Buko Königshoff, Dennis Eggerichs, Dieter Wendel, Dörte Krupa mit Katrin und Gabriele Rössler, eine Kunstgruppe der Uni Oldenburg mit Dr. Stephanie Birkner, Oliver Kohls, Peter Eilerts, Renate Ottens und Uwe Müller dabei.

Eine Woche vor dem Frühlingsfest, ab Montag, 20. April, sollen die Bänke vor den einzelnen Geschäften präsentiert werden. Die Kunden haben dann Gelegenheit, alle Bänke anzusehen und gegebenenfalls schon ein Gebot auf eine Bank abzugeben.

Gebote können in einem der beteiligten Geschäfte abgegeben werden, dafür liegen Formulare bereit. Es ist geplant, die Bänke beim Frühlingsfest meistbietend zu versteigern. Die bereits abgegebenen Gebote werden dazu veröffentlicht, um ein Mindestgebot festzulegen.

Geplant sind für das Frühlingsfest übrigens auch kleine Ausstellungen einzelner Künstler in den Geschäften.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.