• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Versteigerung: Kurioses kommt unter den Hammer

15.04.2016

Varel /Neuenburg Eins, zwei, drei – meins: Gerhard Lambertus hat sich für die Versteigerung am Sonnabend, 7. Mai, einen ganz besonderes Arbeitsgerät ausgesucht. Der Auktionator benutzt einen glänzenden schwarzen Hammer, fein gefertigt aus Mahagoni-Holz. Auf dem Kopf sind auf kleinen Messing-Schildern seine Vorbesitzer verewigt.

Für die Bürgerstiftung Varel und Friesische Wehde bringt Gerhard Lambertus in Neuenburg über 60 Unikate an den Mann oder die Frau. Die Versteigerung im Vereenshuus an der Urwaldstraße 37 findet anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Stiftung statt. Beginn ist um 16.15 Uhr.

„Unter den edlen Hammer kommen Dinge, die man normalerweise nicht kaufen kann“, sagt der Vorstandsvorsitzende Egon Damrau. Unter anderem können eine Fahrt mit einem Mähdrescher, ein Schrottkunst-Unikat von Didel Klöver, eine Golfstunde mit Esther Henseleit, einer der besten Nachwuchsgolferinnen Europas, oder eine Tagestour mit einem 40-Tonner-Lastwagen ersteigert werden. Zudem gibt es Rundflüge, Reisegutscheine oder Jahreskarten für das Freibad.

„Der Erlös fließt in Projekte der Bürgerstiftung“, sagt der Vorsitzende des Stiftungsrates, Hans Fabian. Seit 2006 unterstützt und fördert die Stiftung regionale Projekte in den Bereichen Jugend, Erziehung, Volks- und Berufsbildung, Kultur sowie Kriminalprävention. Beteiligt sind vier unterschiedliche Arbeitsgruppen. „Bei den vielfältigen Aufgaben in den Projekten und Schulen helfen uns über 200 Ehrenamtliche mit Ideen, Zeit und freiwilligem Einsatz“, betont Damrau. Dabei handeln sie unabhängig, autonom, gemeinnützig und parteipolitisch ungebunden.

Den ersten runden Geburtstag will die Stiftung in diesem Jahr mit den Bürgern feiern. Los geht es in Neuenburg. Nach einem Empfang für geladene Gäste zeigt die Theaterschule Neuenburg ein Sketch-Programm. Anschließen findet die große Versteigerung statt. „Während der Theaterverführung können sich die Gäste die Auktionsstücke anschauen und sich überlegen, für welche sie mitbieten wollen“, sagt Gerhard Lambertus.

Ein ganz besonderes Ereignis findet am Sonntag, 14. August, in Varel statt. Dann lädt die Bürgerstiftung auf dem Gelände der Weberei an der Oldenburger Straße 21 zu einem Bürgerfrühstück ein. „Die Brötchen organisieren wir, alles andere müssen sich die Gäste selbst mitbringen“, sagt Egon Damrau. Die Teilnahme an dem Frühstück kostet fünf Euro.

Geplant ist ein kleines Programm. „Unter anderem wird der schönste Tisch prämiert“, kündigt Hans Fabian an. Zudem stellt die Stiftung ihre Projekte vor, und die Theatergruppe der Oberschule Varel führt ein Stück auf. Die Moderation übernimmt die Journalistin Carola Schede.

Tischreservierungen für das Bürgerfrühstück sind möglich per E-Mail an jubi-buesti@gmx.de oder über den Vorsitzenden Egon Damrau, Tel. 04453/6404.


Alle Auktionsstücke unter   www.bsvfw.de 
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.