• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Land und Leute neu entdeckt

22.08.2015

Schortens „Schön, dass ich mich damals getraut und mich beworben habe“, sagt Schortens’ Mühlenkönigin Michelle Boysen. Und auch Ann-Kathrin Biele, die Mühlenprinzessin, nickt: „Ja, das war ein Jahr mit vielen unvergesslichen Erlebnissen. Das möchte ich nicht missen.“

In einem Monat müssen die beiden jungen Frauen schon wieder Abschied nehmen von ihrem Amt. Zum Oktoberfest, das in Schortens am 26. und 27. September gefeiert wird, werden wie jedes Jahr die Nachfolgerinnen gewählt. Als Jury-Mitglieder dürfen Michelle und Ann-Kathrin die neue Mühlenkönigin mitwählen. „Ich würde am liebsten noch ein Jahr dranhängen“, sagt Ann-Kathrin.

Beeindruckender Besuch

Die beiden Repräsentantinnen machen allen jungen Frauen Mut, die jetzt mit dem Gedanken spielen, sich als Mühlenkönigin zu bewerben: „Man lernt so viele Leute kennen und erlebt so viel. Das macht einfach nur Spaß“, sagt Michelle Boysen. Beeindruckt hat sie im Frühjahr besonders das Treffen mit Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover. Dort waren Michelle und Ann-Kathrin gemeinsam mit zahlreichen weiteren Blüten-Heide-, Holunder- und anderen Mühlenköniginnen und -Prinzessinnen aus dem ganzen Land zur Kaffeetafel und Kennenlernen eingeladen.

Schortens sucht neue Mühlenkönigin

Die neue Mühlenkönigin und die Mühlenprinzessin müssen zum Zeitpunkt der Wahl (26. September) 18 Jahre alt sein und Spaß am Repräsentieren der Stadt Schortens haben.

Die Kandidatinnen präsentieren sich in zwei Durchgängen und stellen sich bei kurzen Interviews mit dem Mode­rator dem Publikum und der Jury vor.

Die Mühlenkönigin gewinnt einen Reisegutschein im Wert von 1000 Euro und die Mühlenprinzessin einen Einkaufsgutschein im Wert von 500 Euro.

Der Bewerbungsbogen und Infos zum Ablauf sind auf der Homepage der Stadt Schortens hinterlegt. Fragen beantwortet auch Heide Schröder-Ward vom Stadtmarketing, Tel. 04461/ 74 89 411.

www.schortens.de

Ob Weihnachtsmärkte, Neujahrsempfang, Frühlingsfest oder Klinkerzauber: Etliche Veranstaltungen haben die beiden als Mühlenkönigin und -Prinzessin in den zurückliegenden Monaten miteröffnet und begleitet. „Dabei lernt man seine Stadt ganz neu kennen und lieben“, schwärmt Ann-Kathrin Biele.

Auch in die Nachbarstädte wurde das sympathische Duo eingeladen, wenn es galt, die Stadt Schortens zu repräsentieren. Mal nahmen sie Termine gemeinsam war, mal abwechselnd allein. Anfang September sind sie als Ehrengäste zum Blütenfest nach Wiesmoor eingeladen.

Einfach natürlich sein

Während die angehende Wirtschaftsingenieurin Ann-Kathrin Biele zurzeit ihr Praxissemester im westfälischen Minden absolviert, aber als Mühlenprinzessin jeden Termin für ihre Heimatstadt Schortens wahrnimmt, ist Michelle vor Ort geblieben. Die Mühlenkönigin, die in wenigen Tagen 19 Jahre alt wird, macht eine Ausbildung zur Erzieherin und beginnt nach der schulischen Ausbildung in Esens nach den Sommerferien mit dem praktischen Teil im Kindergarten Moorwarfen.

Rückblickend sagen beide: „Es war ein wundervolles Jahr“. Natürlich seien sie furchbar nervös gewesen, als es damals auf die Bühne ging und sie sich mit ihren Mitwerberinnen dem Publikum und der Jury vorstellten. „Man kommt auf die Bühne, spricht ein paar Sätze und plaudert mit dem Moderator. Alles halb so wild“, sagt Michelle. „Auch mir flatterte erst das Nervenkostüm“, sagt Ann-Kathrin. Aber das habe sich schnell gelegt: „Man muss da locker rangehen, natürlich sein. Dann wird das schon.“

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.