• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Leben im Schatten der Mauer

05.05.2008

JEVER Das Thema „Jugend in der ehemaligen DDR“ ist mit Sicherheit auf den ersten Blick nicht komisch. Musical-AG und Schulband des Mariengymnasiums Jever können in ihrer neuen Produktion „Voll verboten – Die Legende von Micha und Miriam“ dennoch eine Menge Komisches erzählen.

Es geht um Leben, Lieben und Lachen in der DDR im Schatten der Berliner Mauer: Vorbild der Handlung ist das Buch „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ von Thomas Brussig – die Musik haben Musiklehrer Klaus Wagner und seine Band selbst geschrieben. „Wir wollten keine DDR-Show, in der die Vergangenheit zelebriert und Lieder ausgeschlachtet werden. Wir wollten die Gefühle und Probleme unserer Figuren selbst in Musik verpacken“, sagt Wagner.

So besingen die Grenzer und Abschnittsbevollmächtigten sich selbst und ihre „Dienstgräder“, Tante Lina aus dem Westen jammert im Lied über „Asbest“ und die Ostberliner Mädchen geben ihre Meinung über Jungs in „Die im Westen küssen besser“ kund. Extra für das Musical wurde auch der Lipsi, ein Modetanz der DDR wiedererweckt. Er war in den 70er Jahren die Antwort der SED-Kulturfunktionäre auf westliche Modetänze.

Politischer und familiärer Alltag im Schatten der Mauer, verbotene Westmusik, Berufspläne, dosierter Widerstand, Freundschaft, Liebe und Verrat – all diese Themen finden sich in Musik und Handlung wieder. „Die Herausforderung bestand für uns darin, für den Stoff eine Form zu finden, in der die Figuren und ihre Widersprüche sichtbar gemacht werden, die Würde der Figuren aber erhalten bleibt“, sagt Regisseur Jens Marnowsky.

Wie das gelungen ist, zeigt die Musical-AG des Mariengymnasiums am Freitag, 16. Mai, bei der Premiere im Theater am Dannhalm. Weitere Termine sind am 17., 20. und 21. Mai. Karten gibt es im Sekretariat des Mariengymnasiums Jever.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.