• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Soziales: Lions-Club Wangerooge begeistert von Unterstützung

12.05.2015

Wangerooge Die Postkartenaktion des Lions-Club auf Wangerooge war ein voller Erfolg: 2350 Euro kamen als Spende für das Kinder- und Jugendhospiz Wilhelmshaven auf dem Straßenfest am Sonnabend zusammen. „Wir sind begeistert“, fasst Horst Schmidt vom Lions-Club zusammen.

Wie berichtet, hatte der Lions-Club aufgerufen, ihm Postkarten zu schreiben, um eine möglichst lange Ansichtskartenstraße zu legen. 2500 Karten erreichten die Insel aus aller Welt, sie ergaben aneinandergeklebt eine Länge von 330 Metern. Die bunte Ansichtskartenstraße reichte vom Café Pudding über die Zedeliusstraße bis zum Geschenkartikelladen Stövchen (die NWZ  berichtete).

Für jede Postkarte hat der Lions-Club 40 Cent und damit insgesamt 1000 Euro gespendet, weitere 1350 Euro kamen beim Straßenfest durch Spenden zusammen, unter anderem durch eine weitere Spenden-Aktion von Blumen Wünsche zugunsten des Hospizes, bei der unter dem Motto „Pflanzen für Kinder“ Inselkinder Blumentöpfe bepflanzt und verkauft haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Ein besonderer Dank gilt allen Wangerooger Kulturgruppen, die durch ihre Darbietungen am Sonnabend für eine sehr gute Stimmung sorgten und Publikum anzogen“, sagt Schmidt. Er dankt auch Thomas von Ahn vom Lions-Club: „Er hat nämlich die Karten gesammelt und unsere Aktion im Internet so verbreitet, dass viele Menschen aus aller Welt darauf aufmerksam wurden und uns geschrieben haben.“

Voraussichtlich im Juni wird Petra Gottschalk vom Kinder- und Jugendhospiz Wilhelmshaven nach Wangerooge kommen, damit die Mitglieder des Lions-Clubs ihr die Spende auch offiziell übergeben können. „Schon jetzt war sie von der Summe überwältigt“, hat Mit-Initiator Horst Schmidt erfahren.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.