• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

STERNTALERMARKT: Markt erstrahlt noch größer

14.11.2009

ZETEL Der Sterntalermarkt wird am 1. Advent, am Sonntag, 29. November, größer als gewohnt beim Hankenhof in Zetel erleuchten. Etwa 25 Aussteller haben bereits zugesagt. Zudem wird sich die Friesische Marktgilde mit einem mittelalterlichen Markt mit bis zu zehn Zelten oder Hütten im Außenbereich präsentieren.

In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Sterntalermarkt etabliert und wird durch ein engagiertes Organisationsteam immer interessanter und größer. Der mittelalterliche Markt in diesem Jahr bietet beispielsweise eine Bogenbau-Manufaktur, eine Rauchwerkerey, eine Böttcherei sowie Schmuckdesign, Silber- und Lederschmuck, Edel- und Heilsteine, mittelalterliche Kleidung und Gewandschneiderei, Seife, Honigprodukte und Kräuter und Schnitzereien. Im Hankenhof gibt es zudem Perlenschmuck, Tiffany, Glas- und Kerzenkunst, weihnachtliche Basteleien und vieles mehr. Um den Hankenhof werden Fackeln brennen, und auch Stockbrot wird gebacken.

Der Sterntalermarkt beginnt am 1. Advent um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst, laut Interessengemeinschaft „WIR“ - Wirtschaft in Zetel – dieses Mal in warmer Umgebung. Um 11 Uhr wird der Sterntalermarkt durch die Vorsitzende der Interessengemeinschaft, Beate Bannenberg, und Bürgermeister Heiner Lauxtermann eröffnet. Anschließend beginnt das Markttreiben. Viele Vereine und Hobbykünstler präsentieren sich, es gibt Ponyreiten, ein buntes Bühnenprogramm lädt zum Verweilen ein und Glühwein, Punsch, Kaffee, Kuchen und Grillbratwurst sorgen für das leibliche Wohl.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zwischen 14 und 16 Uhr kommt der Weihnachtsmann, und um 17 Uhr ist die Verlosung des diesjährigen WIR-Weihnachtsrätsel vorgesehen. Zum Weihnachtsrätsel der Gewerbetreibenden gibt es mehr Informationen im Internet unter www.wir-zetel.de

Bereits am Sonnabendnachmittag, 28. November, wird traditionell wieder der Adventskranz am Ohrbült aufgestellt. Mit Kranwagen, der Hilfe von vielen Händen und dieses Mal 200 Liter Punsch und Glühwein, spendiert von „WIR“, wird die Adventskanz-Aufstellung wieder viele Schaulustige anziehen. Glühwein und Punsch sollen für die entsprechende Wärme sorgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.