• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mehr Leben ins Theater

25.10.2005

Von ulrich schönborn

Frage: Die CDU fordert, das Dannhalm-Theater besser zu vermarkten. Warum?

husemann: Das Theater steht einfach zu oft leer. Sein Potenzial wird nicht ausreichend genutzt. Dabei könnten die Fixkosten, die die Stadt tragen muss, durch bessere Auslastung deutlich verringert werden. Unserer Meinung nach ist es Aufgabe des Stadtmarketings, Leben in das Gebäude zu bringen und den Bürgern ein attraktives Programm zu bieten.

Frage: Was schwebt Ihnen vor?

Husemann: Es gibt in Schortens das Bürgerhaus mit einem tollen Programm, das auf große Resonanz stößt. Die vielen Abonnenten aus Jever zeigen, dass auch in Jever Interesse an Kleinkunst und Kabarett besteht.

Frage: Da muss sich das Bürgerhaus also auf Konkurrenz einstellen?

husemann: Es geht uns nicht darum, eine Kopie des Bürgerhaus-Programms anzubieten, sondern ein eigenes Profil zu entwickeln. Ich will, wie viele andere auch, abends mit dem Rad zum Dannhalm fahren und dort ein gutes Kulturprogramm genießen können. Das Haus bietet dafür alle Möglichkeiten. Sollten technische Details fehlen, müssen wir im Rat über eine Nachrüstung diskutieren.

Frage: Das Theater wird auch von der Landesbühne Nord bespielt. . .

husemann: Das soll auch so bleiben. Nur bisher sind neben einigen wenigen sonstigen Angeboten die Vorstellungen der Landesbühne und der Speeldeel Jever die einzigen Veranstaltungen, die dort stattfinden. Und das ist zu wenig.

Eine bessere Nutzung des Dannhalm-Theaters in Jever fordert die CDU (die NWZ berichtete). Fragen an Fraktionschef Horst-Dieter Husemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.