• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Parteitag der Grünen
Baerbock mit 98,55 Prozent als Kanzlerkandidatin bestätigt

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mit Chormusik aufgewachsen

07.05.2007

von Traute Börjes-Meinardus

Frage: Tanja, wie fühlt man sich als einzige Jugendliche unter 120 erwachsenen Chorsängern?

Tanja: Ich fühle mich hier wohl, es macht mir nichts aus, dass die anderen Sänger so viel älter sind als ich. Es geht ja um die Musik, und mir gefällt sie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frage: Hörst du nicht lieber Popmusik?

Tanja: Doch, aber ich mag auch Chormusik. Ich bin sozusagen damit aufgewachsen. Ich bin einige Jahre in Nordrhein-Westfalen zur Schule gegangen und jeden Donnerstag sind wir in den Dom gegangen und haben Kirchenlieder gesungen, das hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Frage: Du singst im Gemischten Chor Altjührden, würdest du dich über weitere jugendliche Mitstreiter freuen?

Tanja: Ja, die Gemeinschaft dort ist toll, das gibt es ja sonst gar nicht mehr. Und das Singen macht viel Spaß.

Frage: Kannst du dort auch eigene Liedvorschläge einbringen?

Tanja: Schon, aber warum sollte ich, mir gefallen die Lieder sehr, die dort gesungen werden.

Die mit großem Abstand jüngste Sängerin beim Gemeindesängerfest war die 15-jährige Tanja Braaf. Das Mitglied des Gemischten Chores Altjührden ermutigt auch andere Jugendliche, im Chor zu singen.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.