• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bären-Triathlon findet doch statt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 22 Minuten.

Sportevent In Bad Zwischenahn
Bären-Triathlon findet doch statt

NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mit einem Ständchen vor 25 Jahren gestartet

02.02.2013

Langendamm Der Fanfarenzug „Vorwärts“ Langendamm feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Ihm gehören 58 aktive Musiker und 121 passiven Mitglieder an. Bei zahlreichen Veranstaltungen in der Region ist der Fanfarenzug zu hören und zu sehen.

Die „Jubi-Party“ steigt am Sonnabend, 9. März, in der „Weberei“ Varel. Ab 20 Uhr wird der Fanfarenzug aufspielen. Verschiedene Personen werden geehrt. Dazu werden zahlreiche Gäste und Abordnungen anderer Musikvereine erwartet. Ab 21 Uhr kann zur Live-Musik der Band „Teddy‘s“ bzw. der Musik von DJ Lothar getanzt werden. Zu den heißen Rhythmen werden kalte Getränke serviert, für das leibliche Wohl ist draußen ein Bratwurststand aufgebaut.

Das Musikfest des Fanfarenzuges findet am 18. August auf dem Gelände rund um das Vereinsheim in Langendamm statt. Dort werden 20 Musikvereine erwartet.

Zur Geschichte: Am Faschings-Dienstag im März 1988 traf sich eine Reihe Mitglieder des Boßelvereins KBV „Vorwärts“ Langendamm zum traditionellen Heringsessen im „Dorfkrug“. Unter anderem waren dies Gerd Folkerts, Lothar Folkerts, Manfred Schaefer, Robert Blümel und Heiko Skibba. Bierselig in alten Erinnerungen schwelgend, kam irgendwann die Idee auf, einen Fanfarenzug als Abteilung des Boßelvereins zu gründen. Der damalige 1. Vorsitzende, Focke Meyer, meinte dazu: „Wenn ihr mir heute Abend noch ein Ständchen bringt, gründen wir einen Fanfarenzug“. Nach dieser Herausforderung wurde telefonisch Kontakt mit dem Musik- und Majorettencorps „FRISO“ Varel aufgenommen, das bereitwillig seine Instrumente für ein Ständchen zur Verfügung stellte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.