• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Einsatz in Gemeinde Apen
Tödlicher Unfall an Gnieser-Kreuzung: Erhebliche Verkehrsbehinderungen

NWZonline.de Region Friesland Kultur

KIRCHENKREIS: Mit Logo, Liedern und lila Luftballons

16.09.2008

ROFHAUSEN Mit großer öffentlicher Beteiligung ist jetzt das neue Verwaltungszentrum des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven in Roffhausen eingeweiht worden.

Bei einem festlichen Gottesdienst wurde die Eröffnung in einen großen Kontext gestellt. „Den Wind der Veränderung hat der neue Kirchenkreis gut und engagiert umgesetzt“, meinte Kreispfarrer Christian Scheuer in seiner Predigt und zeigte sich erfreut über den guten Beginn der Arbeit in der neuen Regionalen Dienststelle Friesland-Wilhelmshaven (RDS), so der Name des ehemaligen Verwaltungsamts, die sich nun „für alle Welt gut sichtbar“ auf dem TCN-Gelände direkt hinter Tor 1 befindet.

Als Leiter der RDS hatte Burkhard Streich in der Begrüßung allen Mitarbeitern für die viele Arbeit gedankt, die anfiel, als aus drei Dienststellen nun eine gemacht wurde. Grußworte im Anschluss an den Gottesdienst verdeutlichten die große Akzeptanz des neuen Hauses. Die Oldenburgische Kirche hatte im Zuge ihrer Verwaltungsreform die Zahl der Kirchenkreise auf sechs verringert, die früheren Kirchenkreise Wilhelmshaven, Jever und Varel wurden im neuen Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven zusammengefasst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der neuen Verwaltung sind nun die 25 Mitarbeiter beschäftigt, die vorher in den drei Rentämtern Jever, Varel und Wilhelmshaven beschäftigt waren und nun in der Regionalen Dienststelle beschäftigt sind. Die Mitarbeiter der Kirchenverwaltung betreuen 31 Kirchengemeinden sowie 18 Kindertagesstätten mit mehr als 1900 Kindern.

Die Synodenpräsidentin Sabine Blütchen zeigte sich begeistert von den schnellen Schritten und der zupackenden Art des Kirchenkreises. Gemeinsam mit Scheuer enthüllte sie das neue Logo am Eingangsbereich der RDS.

Auch Schortens’ Bürgermeister Gerhard Böhling war von der Wahl des Standortes in Roffhausen sehr erfreut und betonte, dass es auch künftig „einen kurzen Draht zwischen Stadt und Kirche“ geben werde.

Nach dem Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche hatten Gottesdienstteilnehmer und Kindergartenkinder der ev.-luth. Kindertagessstätte Roffhausen Luftballons mit Wünschen und Hoffnungen in alle Welt geschickt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.