• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Maifeiertag: Mit Partys in den Wonnemonat

29.04.2017

Jeverland Jever steht Kopf: Zum ersten Mal findet in der Frieslandhalle im Gewerbegebiet der Frühtanz statt: Am Sonntag, 30. April, gibt es ab 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr) den ganzen Tag Musik – DJs wechseln sich mit Bands ab. Und irgendwann zwischen 17 und 19 Uhr tritt dann auch Schlager-Star Micky Krause live auf. Der Eintritt kostet 17 Euro.

Die Stadt Jever hat in Erwartung der Massen, die zum Frühtanz strömen, die Verkehrsführung ins Gewerbegebiet geändert: Dort gilt von Sonntag, 8 Uhr, bis Montag, 8 Uhr, eine Einbahnstraßenregelung, die Einfahrt ins Gewerbegebiet ist ausschließlich über die Straße „Am Bullhamm“ möglich. Die Ausfahrt erfolgt über „Am Hillernsen Hamm“. Ansonsten herrscht überall Halteverbot, um Rettungswege freizuhalten.

Ebenfalls am Sonntag rockt die Oldenburger Band Rustÿ Slämmer im „Kultkrug“ in Sillenstede in den Mai. Los geht’s dort um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Die fünf Musiker verstehen sich als Hommage an den typischen Sound der Glam-, Classic- und Hardrock der 70er und 80er Jahre. Sie spielen unter anderem Songs von KISS, Bon Jovi oder Van Halen sowie moderne Rocknummern von Slash und The Dark­ness auf ihre eigene Art.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Maifeiertag selbst ist Sillenstede ebenfalls einen Besuch wert: Nach dem Maibaumaufstellen durch Feuerwehr und Dorfgemeinschaft um 10 Uhr eröffnet der Chronikkreis seine Ausstellung über den Männergesangsverein „Eintracht Sillenstede von 1849“. Der hat sich mangels Mitglieder im vergangenen Jahr aufgelöst – doch anhand von vielen Bildern, Anekdoten und Ausstellungsstücken lässt der Chronikkreis den Chor wieder aufleben und zeigt, wie wichtig er für die Dorfentwicklung war.

Ebenfalls im Alten Rathaus öffnen die Familienkundler ihr Archiv und stehen für Fragen rund um die Ahnenforschung zur Verfügung.

Vor dem Gebäude findet ein großer Pflanzenmarkt vor statt. Zahlreiche Anbieter haben sich angemeldet – neben Pflanzen gibt es Garten-Deko, die der Schulverein Sillenstede gebastelt hat. Nebenan informiert die Freiwillige Feuerwehr über ihre Fahrzeuge und Technik und natürlich über den aktuellen Stand des Feuerwehrhaus-Neubaus, der gerade am Dorfrand in Richtung Sengwarden entsteht.

Und auf der Wiese hinter dem Alten Rathaus gibt es Ponyreiten und Kutschfahrten mit Pferd Martin und Ponys vom Pferdehof Schütte, die Oldtimerfreunde zeigen „Veteranen der Scholle“ und so manches alte Auto. Der Geflügelzuchtverein Oestringen, Imkerin Andrea Wolter und die Rettungshundestaffel Ems-Jade sind dort ebenfalls aktiv.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.