• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Country- und Western-Festival: Mit Stetson und Steel Guitar

06.05.2016

Heidmühle Aus ganz Niedersachsen sind sie gekommen: Die wahren Fans der Country-Musik sind mit Wohnwagen oder Zelt angereist und genießen drei Tage lang das sonnige Wetter und die entspannte Atmosphäre zur Musik der amerikanischen Landbevölkerung. Und der Stetson-Hut gehört mindestens zur Ausstattung, Stiefel und entsprechende Kleidung tragen viele. Wer noch keinen Hut hat, kann sich an einem der Verkaufsstände cowboymäßig einkleiden.

Fünf verschiedene Acts werden an den drei Tagen für Stimmung sorgen. Schon Jerry C. Taylor aus Berlin und anschließend Henry B. zeigten zur Eröffnung am Donnerstag, dass die Veranstalter ein gutes Händchen hatten. Obwohl beide allein auf der Bühne standen, konnten sie die zu diesem Zeitpunkt eher wenigen Zuschauer voll begeistern.

„Es fängt erst ganz langsam an, aber das wird sich steigern. Davon gehe ich fest aus und darauf halte ich jede Wette“, kommentiert Peter Kramer die eher zurückhaltende Beteiligung des einheimischen Publikums nach der Eröffnung. Die eigentlichen Höhepunkte kommen dann auch in den Abendstunden.

Keana Rose versteht es mit ihrer fantastischen Stimme, ihr Publikum zu berühren und zu begeistern. Zu den zurzeit wohl meist gebuchten Bands gehören die Slow Horses. Mit ihrer Mischung aus Eigenkompositionen, traditionellen und New-Country-Songs bilden sie am Freitag den Höhepunkt des Abends. Und richtig heiß wird es mit Matt Walker und Seldom Sober aus Bremerhaven. Die fünfköpfige Band spielt nicht nur Countrysongs, sondern auch rockiges von CCR bis zu den Rolling Stones.

Das Country- und Western-Festival läuft noch bis Sonnabend, 7. Mai: Am Freitag ist von 11 bis 21 Uhr Programm, , am Sonnabend bis 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.