• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Mörderisches von der Ostsee

26.07.2016

Neustadtgödens Reisetipps und -Führer gibt es in Hülle und Fülle – auch für die Ostseeküste. Die Neustadtgödenser Autorin Regine Kölpin hat nun einen besonderen Reiseführer für Mecklenburg-Vorpommern auf den Markt gebracht: Den „Kriminellen Freizeitführer“. Die Autorin widmet sich der Ostseeküste unter dem Titel „Wer mordet schon an der Mecklenburger Bucht“: Das Buch enthält elf Krimis und 125 Freizeittipps.

Es geht dabei vom Ostseebad Boltenhagen bis zum Darß, Station macht Kölpin in elf Orten, in denen sie das Morden nicht sein lassen kann – Leichen pflastern sozusagen ihre Reiseroute. Ihre Wahl fiel auf die Mecklenburger Bucht, weil sie dort schon oft hingereist ist: ihre Tochter lebte lange Zeit in der Region. So ist Mecklenburg fast eine zweite Heimat für Kölpin geworden, sie kennt dort viele schöne Winkel – und so verrät sie in ihrem Buch einige Insider-Tipps.

Und bei den Besuchen bei der Tochter knüpfte sie auch viele Kontakte zu Einheimischen – so wurde sie auch mit anderen Städten und Orten an der Ostsee gut vertraut.

Erst im Frühjahr hatte Regine Kölpin ein kriminelles Kochbuch „Mecklenburger Schweinerippe(r)“ herausgegeben: 25 Krimiautoren machen darin einen mörderischen Streifzug durch das beschauliche Mecklenburg und servieren originelle Gaumenfreuden (die NWZ  berichtete).

Nun folgt der kriminelle Reiseführer. Jedes Kapitel beginnt mit einem Überblick über den jeweiligen Ort mit Tipps für Anreise per Auto und Bahn. Es folgt ein Kurzkrimi, der auf Sehenswürdigkeiten, Cafés, Museen und Einrichtungen verweist – alles Orte, die einen Besuch lohnen.

Die Kurzkrimis haben genau die richtige Länge, die gut in einer Pause bei einem Kaffee, nach dem Frühstück im Hotel oder abends im Bett zur Vorbereitung auf den nächsten Tag zu schaffen ist. So kennt man sich schon ein wenig aus und erwirbt Wissen auf schaurig-amüsante Art.

Regine Kölpins Reiseführer „Wer mordet schon an der Mecklenburger Bucht?“ (ISBN 978-3-8392-1864-8) hat 246 Seiten, ist im Gmeiner Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.