• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Musik für guten Zweck

11.07.2012

Drei Bands sorgten am 16. Juni auf dem Alten Markt in Jever für Stimmung (die NWZ  berichtete). Für den guten Zweck des Benefizkonzerts verzichteten die Feten-Kult-Kapelle (FKK), Julisturm und die Black Slats auf ihre Gage. Nun konnte der Erlös in Höhe von 1200 Euro an Gabriele Burghardt und Jenny Caßens-Peschke vom Elternverein krebskranker Kinder sowie an Annegret Wohlers und Norbert Stieglitz vom Ambulanten Kinderhospizdienst überreicht werden. An der Scheckübergabe nahmen auch FKK-Frontmann Mark Thrunke und Manuel Schoon in den flippigen Kostümen der Band teil. Winfried Haselau von der „Pütt“ und Oliver Jache vom „Jever Fass“ bedankten sich bei den Sponsoren, darunter Ulrich Schipper von der Schloss-Apotheke, Fleischer Frank Munk, Thorsten Schletter von der Landessparkasse, der Getränkehandel Duden, das Friesische Brauhaus und Elektro Burmann. „Ohne Sie wäre die Veranstaltung für den guten Zweck nicht denkbar gewesen“, sagte Winfried Haselau.

Fünf Auszubildende der Volksbank Jever haben vor der Prüfungskommission der Industrie- und Handelskammer Oldenburg ihre Ausbildung zum Bankkaufmann beziehungsweise zur Bankkauffrau mit Erfolg beendet. Bei den frischgebackenen Bankkaufleuten handelt es sich um Niklas Arnskötter, Christina zur Mühlen, Jan-Simon Otten, Detje Vellema und Stephanie Wessels. Niklas Arnskötter, Christina zur Mühlen und Jan-Simon Otten wurden von der Volksbank Jever übernommen und als Kundenberater in den Filialen Fedderwarden, Wilhelmshaven und Hooksiel eingesetzt. Vorstandsmitglied Lambert Meyer und Personalleiterin Sarah Neumann zeigten sich erfreut über das gute Abschneiden und unterstrichen gleichzeitig den hohen Stellenwert, den die berufliche Erstausbildung bei der Volksbank Jever hat. Mit 20 Auszubildenden und einer Ausbildungsquote von fast zehn Prozent zählt die Volksbank Jever zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region. Am 1. August starten sieben neue junge Leute ihre Ausbildung bei der Volksbank Jever.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.