• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Musiker machen Straßen zu ihrer Bühne

26.10.2016

Schortens In Schortens spielt die Musik auf der Straße – und zwar am Sonntag, 30. Oktober. Denn auch in diesem Jahr laden die Kaufleute zum Straßenmusik-Wettbewerb ein. Auch die inzwischen fünfte Auflage verspricht eine gute Mischung zwischen Musikhören und Sonntagsbummel, denn die Geschäfte in Schortens’ Innenstadt haben geöffnet.

Besucher stimmen ab

Das Konzept des Straßenmusik-Contests ist einfach: An fünf Stellen in der Stadt stehen Straßenmusikanten. Ab 14 Uhr spielen sie sozusagen um die Wette – denn die Besucher bekommen Stimmzettel, mit denen sie für ihren Favoriten abstimmen können. Unter den Teilnehmern verlost der Schortenser Einzelhandel drei Einkaufsgutscheine im Wert von 100 Euro€ und zwei im Wert von 50 Euro.

„Nach vier Auflagen unseres Straßenmusik-Wettbewerbs können wir sagen, dass es gelungen ist, in Schortens eine völlig neue Attraktion zu etablieren“, freut sich der Vorsitzende der Schortenser Gewerbetreibenden, Thomas Bruns. Bei der Auswahl der Musiker haben die Organisatoren auch in diesem Jahr großen Wert auf Qualität gelegt. Die musikalische Organisation hat Alex Chilla übernommen. Zur Premiere 2012 noch als Teilnehmer, berät er den Schortenser Verein Tourismus Gewerbe Marketing (TGM) heute in allen Fragen rund um die Musik.

So können sich die Besucher am Sonntag auf das Schortenser Duo Jens (Huismann) & Gunnar (Schröter) freuen, außerdem spielen das Akustik-Duo Soulmen, die junge Band Klangrisotto, Marc Gensior sowie und Morten Hasselbach – alles Musiker, die in dieser Zusammenstellung noch nicht am Wettbewerb der Straßenmusiker teilgenommen haben. Das Publikum bekommt also auch diesmal wieder viele neue und andere Musik zu hören. Es gibt Rock und Pop, Funk und Soul, Country- und Folk-lastiges, Gute-Laune-Grooves, Oldies und Neueres, Akustisches und Verstärktes, Lustiges und Mitreißendes. Und natürlich allerhand Mitsingbares. Tanzen auf der Straße ist übrigens ausdrücklich erwünscht.

Geschäfte geöffnet

Die Musiker werden auf kleinen Bühnen entlang der Oldenburger Straße und der Menkestraße stehen. Jetzt hoffen die Veranstalter natürlich auf trockenes Wetter, auf ein Finale des goldenen Oktober: „Aber es sieht ganz gut aus“, sagt Bruns.

Neben der Musik haben auch die Geschäftsleute in Schortens in und um ihre Geschäfte etliche Aktionen vorbereitet. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt.

In der Nähe der jeweiligen Musiker besteht für die Besucher die Möglichkeit, sich während eines kleinen Rundgangs zu stärken.

Die Geschäfte in Schortens sind an diesem Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.