• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Neuenburger Gitarrentage: Musikerin reist mit Baby an

26.10.2011

NEUENBURG Holger Harms-Bartholdy ist erleichter. Der Organisator der Neuenburger Gitarrentage kann an diesem Mittwoch doch das Eröffnungskonzert hören. Er hat endlich ein Kindermädchen für die kleine Josefine gefunden, die Tochter von Caterina Lichtenberg. Die renommierte Mandolinenvirtuosin aus Wuppertal spielt mit Mirko Schrader (Gitarre und Laute) als „Duetto Giocondo“ in der Schlosskapelle. Beide sind auch Dozenten der Gitarrentage. „Hätte ich kein Kindermädchen gefunden, hätte ich auf das Baby, das ein halbes Jahr alt ist, aufgepasst“, so Harms-Bartholdy und betont den familiären Charakter als eine Stärke der Gitarrentage. „Das wäre kein Problem. Ich habe selber fünf Kinder.“ Der Mann von Caterina Lichtenberg, der amerikanische Jazz- und Bluegrass-Mandolinisten Mike Marshall, ist verhindert, weilt er doch gerade auf einem Musikfestival in Südfrankreich.

Das Konzert von Giocondo in der kerzenerleuchteten Schlosskapelle beginnt um 20 Uhr. In der seltenen aber sehr reizvollen Kombination Gitarre und Mandoline beziehungsweise Laute und Barockmandoline interpretiert das „Duetto Giocondo“ hochvirtuos Werke aus vier Jahrhunderten, darunter Werke von Castello, Vivaldi, Gershwin und Munier. Das seit nunmehr 20 Jahren bestehende Duo ist nach den Worten von Harms-Bartholdy ein Spitzenduo.

Caterina Lichtenberg wurde vor einigen Jahren auf den einzigen Lehrstuhl für Mandoline in Europa zur Professorin der Hochschule für Musik Köln berufen. Sie studierte in Magdeburg und Köln, spielte mit dem „Los Angeles Guitar Quartet“, dem Gewandhausorchester Leipzig und vielen anderen und häufig auch im Duo mit ihrem Ehemann Mike Marshall. Holger Harms-Bartholdy hofft, ihn nächstes Jahr für die Neuenburger Gitarrentage gewinnen zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mirko Schrader ist ein überaus „vielsaitiger“ Musiker. Er studierte Gitarre und Laute an der Folkwang-Hochschule Essen und der Hochschule für Musik Köln, ist Komponist und Arrangeur und unter anderem Dirigent des „Jugendgitarrenorchesters Nordrhein-Westfalen“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.