• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Konzert: Nachwuchsbands begeistern im Jugendhaus

03.05.2011

JEVER Das Konzert der „Newcomer des Nordens“ im Jugendhaus Jever war ein großer Erfolg: Mehrere Bands aus den Übungsräumen des Jugendhauses stellten sich dabei vor. „Schemm Poot“ leitete die Veranstaltung mit tollen Beatboxeinlagen ein.

Im Anschluss spielten „Sherry Butt“ aus Jever, die mit ihrem klassischen Hard ’n’ Heavy Rock schon richtig einzuheizen wussten. „Route 99“ boten mit ihrer Mischung aus Screamo, Punk und Metal einen heftigen Kontrast dazu. „S. o. N. (Sieg ohne Niederlage)“ wusste die Menge dann sowohl mit sozialkritischem und „storytelling“ Rap und Hip Hop als auch Freestyle-Punchlines in Stimmung zu bringen. „Dead Riot“ stellten mit ihrem technisch versierten Crossover Metal klar, dass Musik, die man getrost als extrem und hart bezeichnen kann, auch außerordentliche Begeisterungsstürme hervorrufen kann. „M. h. i. a. P. Q. (My hero is a Porn Queen)“ bewegte das Publikum mit einer Mischung aus Alternative und musikalischem Pop-Punk funkend zum Mitfeiern. „This Void“ leiteten mit Alternative Indie Pop und ruhigen, aber groovigen Beats zum Haupact über.

Als Headliner waren „Rampage“ aus Wilhelmshaven auf der Bühne. Die Band ohne Genre-Korsett war krönender Abschluss. Ihr Auftritt stellt eine Kooperation mit der Musikinitiative Wilhelmshaven dar und wird am 18. Mai fortgesetzt, wenn „M. h. i. a. P. Q.“ und „This Void“ zum Bandaustausch zur „Backstage Party“ ins Pumpwerk Wilhelmshaven kommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.