• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Nele ist neue Mühlenkönigin

21.05.2013

Varel Varel hat eine neue Mühlenkönigin: Nele Winkel (18) aus Obenstrohe ist am Sonnabend zur vierten Mühlenkönigin gewählt worden. Mühlenprinzessin wurde Anna Piorowski (24).

Rund 250 Zuschauer waren trotz der kühlen Witterung in den Hof der Mühle gekommen, wo Schirmherr Bürgermeister Gerd-Christian Wagner und Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies die Besucher willkommen hießen. Ließ hob das Engagement der Ehrenamtlichen hervor, die der Veranstaltung bei der Mühle den Rahmen geben. Er lobte auch die große Spendenbereitschaft der Vareler, die 2010 für den Erhalt der Mühle gesammelt hatten und der Stadt eine hohe Ausgabe für die Sanierung erspart hatten.

Plattdeutschbeauftragter Wolfgang Busch moderierte die Veranstaltung – organisiert von Stadtmarketing, Heimatverein und Nordwest-Zeitung  – und stellte die vier Kandidatinnen vor: Jacqueline Fladung, Hilke Rieken, Anna Piorowski und Nele Winkel. Vielleicht lag es an ihrer Vorstellung, die ein Tick souveräner war als die ihrer Mitbewerberinnen: Nele Winkel wurde von der Jury zur Mühlenkönigin gewählt, Anna Piorowski zur Prinzessin. „Wir haben uns sehr gefreut, dass wir ganz tolle Kandidatinnen gefunden haben, die uns als Jury die Entscheidung schwer gemacht haben“, sagte Bürgermeister Wagner. „Alle Bewerberinnen haben gezeigt, dass sie Varel repräsentieren können.“

Die neuen Majestäten sollen Varel und das Nordseebad Dangast ein Jahr lang bei touristischen Veranstaltungen repräsentieren. Die Mühlenkönigin erhält ein Jahr lang ein Auto zur Verfügung, das sie nutzen kann. Gestiftet wurde dieser Preis, ein Ford Ka, vom Autohaus Tönjes aus Neuenburg und Varel. Autohaus-Mitarbeiter Ulf Behrmann übergab das Fahrzeug am Pfingstsonntag an Nele.

Der Jury gehörten an Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, Ratsvorsitzende Hannelore Schneider, Ulf Behrmann vom Autohaus Tönjes, die scheidende Mühlenkönigin Houssena und Heimatvereinsvorsitzender Hans-Georg Buchtmann. Eine ganze Reihe von Königinnen aus anderen Orten waren bei der Wahl der Mühlenkönigin zu Gast. Sie warben für ihre Heimatorte Bad Bederkesa, Friedeburg, Hesel, Rotenburg, Westerstede und das Alte Land.


Spezial unter   www.nwzonline.de/muehlenkoenigin-varel 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-friesland 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.