• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Feier: Jäger blasen ihrem Publikum den Marsch

08.08.2017

Neuenburg Die Resonanz übertraf alle Erwartungen: Dicht gedrängt haben die vielen Schaulustigen das Gastspiel des Kreisbläsertreffens auf dem Gelände der Neuenburger Rauchkate verfolgt. 60 Jahre besteht das Jagdhornbläsercorps Friesland-Wilhelmshaven. Das Jubiläumsfest wurde am Sonntag mit befreundeten Bläsergruppen in Neuenburg entsprechend gewürdigt und gefeiert. Der Heimatverein Neuenburg begleitete die Veranstaltung mit seinem traditionellen Backtag. Der Vereinsvorsitzende Ralf Splitthof backte mit weiteren Helferinnen und Helfern frisches Brot im historischen Steinofen.

Hans-Heinrich Wilken, Vorsitzender des Jagdhornbläserkorps Friesland-Wilhelmshaven, hieß in seiner Ansprache eine Reihe von Gästen willkommen: Die Jägerschaft war vertreten mit dem Vorstandsmitgliedern Irp Mennen und Hartmut Schröder sowie mit dem Infomobil. Ebenfalls mit dabei waren Kreisjägermeister Henning Freiherr von Schele und die Landesbläserobfrau Sigrid Tönnjes. Das eindrucksvolle musikalische Programm gestalteten die Bläsergruppen Friesland-Wilhelmshaven, Wangerland, Jeverland und Ammerland. Musikalisch trugen die Gruppen vor dem großen Publikum Signale, Märsche und Musikstücke vor.

Hans-Heinrich Wilken ging zu Beginn des Freundschaftstreffens der Jagdhornbläser unter anderem auf die Geschichte des Korps ein: „Gustav Woltmann legte zunächst den Grundstein, doch er blieb nicht allein, sieben weitere Jäger bemühten sich mit ihm, das Blasen zu erlernen.“

Mittlerweile bestehe das Korps aus 60 aktiven und passiven Mitgliedern, die in der Freizeit bei der Jagdmusik Freude und Entspannung vom beruflichen und schulischen Alltag genießen. Wilken: „60 Jahre Bläserkorps bedeutet eine Gemeinschaft, die sich gerade dem Brauchtum des Jagdhornblasens verschrieben hat. Wir sind außerdem alle bemüht, diese gemeinsame erlebte Freude in die Öffentlichkeit zu tragen, um auch der Bevölkerung die Aufgaben der Jäger nahe zu bringen.“

Dank gebühre auch dem Heimatverein, dessen Mitglieder mit Tee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgten.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.