• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Kultur

Kultur: Ein Verwandlungskünstler ohne Worte

23.04.2018

Neuenburg Alles 60 Sekunden eine neue Verkleidung: Im Vereenshuus in Neuenburg hat es am Samstagabend binnen 70 Minuten mehr als 70 Charaktere zu sehen und hören gegeben. Schlag auf Schlag erschienen zum Beispiel Frank Sinatra, Marilyn Monroe, Eminem, Dolly Parton, Doris Day und Gene Kelly auf der Bühne.

Der Kunstverein „Bahner“ hatte die Stars aus aller Welt eingeladen. Auch die Ikonen der deutschen Unterhaltungskunst waren dabei – mit bis in die Gestik fein ausgetüftelten Parodien ließen sich Heino, Udo Lindenberg und Nina Hagen blicken.

Alle Figuren wurden vom Papierkünstler Ennio Marchetto zur Musik vom Band dargestellt. Ähnlich wie bei einem Papierbastelbogen mit Puppen zum Anziehen wechselte er mittels klapp- und faltbarer Pappkostüme von Künstler zu Künstler. Mit seiner ganz eigenen Theatersprache erweckte Ennio sie zu neuem Leben.

Seine Kunst lebt allein von Papier und Pappe sowie von seinem schauspielerischen, pantomimischen Talent. Er raste, sehr zur Freude des Publikums, in Papierkleidern durch die Welt der Pop-Ikonen. Dank der Unterstützung durch die Gertrud-und-Hellmut-Barthel-Stiftung der Papier- und Kartonfabrik Varel (PKV) konnte der venezianische Künstler nach Neuenburg eingeladen werden. „Das passt ja thematisch“, scherzte der „Bahner“-Vorsitzender Wolfgang Andree.

Auf Einladung der „Bahner“ durfte eine Gruppe von Bewohnern der Zeteler Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen „Haus am Urwald“ diese unterhaltsame Show besuchen. Und sie machten in den ersten beiden Reihen bei jedem der Stücke kräftig mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.